Browsed by
Kategorie: Nordfriesland

Letzte Beratungstermine in Mildstedt und Rantrum

Letzte Beratungstermine in Mildstedt und Rantrum

Nordfriesland – Am Freitag, den 7. Dezember endet der Aktionszeitraum in Mildstedt und Rantrum. Wer sich noch persönlich über einen Glasfaseranschluss informieren und einen Vertrag abschließen möchte, kann dafür die letzten drei Beratungstermine vor Ort nutzen.

Dienstag, 04. Dezember 2018, 16 – 19 Uhr, Schützenheim, Langsteeven 13, Mildstedt

Mittwoch, 05. Dezember 2018, 15 – 18 Uhr, Markttreff, Carl-Heinz-Harmsen-Str. 2, Rantrum

Donnerstag, 06. Dezember, 16 – 19 Uhr, Schützenheim, Langsteeven 13, Mildstedt

Für den Ausbau in Kooperation mit der BBNG wird eine Quote von 68 % aller Haushalte benötigt. Während des Vermarktungszeitraums in den Gemeinden, können sich die Bürgerinnen und Bürger einen Glasfaseranschluss für nur 199 Euro (inklusive 15 Meter Anschlusslänge) sichern.
Vermarktungsphase in Oldenswort und Katharinenheerd endet

Vermarktungsphase in Oldenswort und Katharinenheerd endet

Südliches Nordfriesland – Am 17. November endet der Aktionszeitraum in Oldenswort und Katharinenheerd. Das sind die letzten Beratungstermine:

  • Montag, 12. November, 16:00 – 19:00, Gemeindezentrum Oldenswort, Königskampweg, Oldenswort
  • Dienstag, 13. November, 16:00 – 19:00, Gemeindehaus „Ole School“, Katharinenheerd

 

 

Vorvermarktung beginnt in der Gemeinde Katharinenheerd

Vorvermarktung beginnt in der Gemeinde Katharinenheerd

Nordfriesland – Morgen beginnt die Vermarktung in der Gemeinde Katharinenheerd. Bis zum 17.11.2018 haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit ihre Vertragsunterlagen einzureichen, um die Anschlussquote von 68 % aller Haushalte zu erreichen und sich und ihrer Gemeinde den Anschluss an das Glasfasernetz der BBNG zu sichern.

Oldersbek, Ostenfeld & Norderfriedrichskoog erreichen Quote

Oldersbek, Ostenfeld & Norderfriedrichskoog erreichen Quote

Die Gemeinden Olersbek, Ostenfeld und Norderfriedrichskoog haben die Anschlussquote von 68% erreicht und sich damit den Ausbau des Glasfasernetzes gesichert. Wer in den beiden Gemeinden bisher noch keinen Vertrag geschlossen hat, kann sich auch jetzt nach dem Ende der Vorvermarktungsphase noch den leistungsstarken Hausanschluss für 377 Euro sichern.