Browsed by
Monat: Juni 2021

Verlängerte Aktionsphase in Wahlen, Gleimenhain und Arnshain

Verlängerte Aktionsphase in Wahlen, Gleimenhain und Arnshain

Hessen – Das bekundete Interesse der Bewohner:innen an einem kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss in den Aktionsgebieten Mücke, Schotten und Kirtorf ist bislang niedrig. Trotz zahlreicher Informationsangebote ist eine Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte, die für das Errichten des Glasfasernetzes benötigt werden, derzeit nicht in Reichweite, so dass der Ausbau in diesen Regionen derzeit nicht weiter berücksichtigt wird. Lediglich die Orte Wahlen, Gleimenhain und Arnshain in Kirtorf können sich in einer verlängerten Aktionsphase bis zum 31. August 2021 den Glasfaserausbau sichern, denn diese Orte könnten über die Nachbarsgemeinde Antrifttal, wo derzeit ebenfalls eine Glasfaser-Aktionsphase stattfindet, angeschlossen werden. Sollten sich in Wahlen, Gleimenhain und Arnshain ausreichend Bürger:innen mit einem Vorvertrag für den Glasfaserausbau entscheiden und die laufende Aktionsphase in Antrifttal erfolgreich sein, können die drei Kirtorfer Ortsteile über das zu entstehende Glasfasernetz in Antrifttal angebunden werden.

Aktionsphase in Schlitz bis 31. August 2021 verlängert

Aktionsphase in Schlitz bis 31. August 2021 verlängert

Hessen – Die Aktionsphase in der Stadt Schlitz inklusive aller Schlitzer Stadtteile wird bis zum 31. August 2021 verlängert. In der moderat aber stetig steigenden Quote können wir ein klares Interesse zum FTTH-Ausbau seitens der Bewohner:innen sehen, so dass wir die kommenden zwei Monate nutzen möchten, um noch einmal über das Projekt zu informieren. 
Besuchen Sie den Glasfaser-Infotag am 12. Juli, 16-22 Uhr, Im Hof der ehemaligen Dieffenbachschule in der Schulstraße 2 in Schlitz.

Start der Aktionsphase in Schenklengsfeld

Start der Aktionsphase in Schenklengsfeld

Hessen – Mit dem Start der Aktionsphase in der Gemeinde Schenklengsfeld erhält das zweite Gebiet im Kreis Hersfeld-Rotenburg die Möglichkeit, sich für den Ausbau eines Glasfasernetzes zu entscheiden. Bis zum 31. August 2021 können sich die Bürger:innen mit einem Vorvertrag einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss sichern und gleichzeitig dafür Sorge tragen, dass das schnellste Internet in Schenklengsfeld Einzug halten wird, denn für den gemeindeweiten Ausbau braucht es eine Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte.

Aktionsphase startet in Antrifttal

Aktionsphase startet in Antrifttal

Hessen – Ab sofort kann sich die Gemeinde Antrifttal für den Glasfaserausbau entscheiden. Innerhalb der bis zum 31. August 2021 andauernden Aktionsphase können sich die Bewohner:innen mit Einreichen eines Vorvertrags einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss sichern. Für den gemeindeweiten Ausbau braucht es die Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte bis zum Aktionsende.

Die Aktionsphase wird von zahlreichen Beratungsterminen und Veranstaltungen begleitet, so dass sich die Bewohner:innen umfangreich informieren und individuell beraten lassen können.  Alle Termine sind auf www.tng.de/hessen aufgelistet.

Neues zum Glasfaserausbau in Schönwalde

Neues zum Glasfaserausbau in Schönwalde

Schönwalde – Die vergangenen Wochen sind wichtige Ziele in der Gemeinde Schönwalde erreicht worden. So ist der Tiefbau innerorts nahezu abgeschlossen und es finden nur noch letzte Restarbeiten statt. Nun kann sich auf den Tiefbau außerorts konzentriert werden, wobei der Streckenabschnitt auf dem Weg zur Nachbargemeinde Wangels größte Priorität hat. Dort steht der PoP (Point of Presence = Netzknotenpunkt), der die Verbindung zur Backbone-Trasse und damit zum weltweiten Netz herstellt. Von diesem PoP aus werden in Zukunft auch die Hausanschlüsse in Schönwalde versorgt werden. Die Firma KFM Kabel- und Fernmelde GmbH ist vor Ort und verlegt dafür derzeit die Leerrohre mittels des minimalinvasiven Kabelpflugverfahrens. 

Die vollständige Anschließung und Inbetriebnahme des PoP wird voraussichtlich im November 2021 erfolgen. Die LWL-Montage wird von der Firma glasfaser nord GmbH durchgeführt werden und im 4. Quartal beginnen. 

Aktionsphase bis 31.08. in weiten Teilen Hombergs

Aktionsphase bis 31.08. in weiten Teilen Hombergs

Hessen – Um die Bürger:innen über den Sommer noch einmal ausführlich über das Glasfaserprojekt zu informieren, erhalten die Orte Bleidenrod, Büßfeld, Schadenbach, Deckenbach und Höingen in der Gemeinde Homberg in einer verlängerten Aktionsphase bis zum 31. August 2021 die Möglichkeit, sich für den FTTH-Ausbau zu entscheiden. Auch die Bewohner:innen der Kernstadt Homberg und der Orte Ober-Ofleiden, Nieder-Ofleiden, Haarhausen und Gontershausen können sich ab sofort und bis zum 31. August 2021 einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss sichern.
In Kürze folgen Informationen zu geplanten Veranstaltungen und Beratungen. Aktuelles erfahren Interessierte unter www.tng.de/hessen.

Ausbauupdate für die Gemeinde Schashagen

Ausbauupdate für die Gemeinde Schashagen

Ostholstein – In der Gemeinde Schashagen sind die Tiefbauarbeiten innerorts schnell vorangeschritten. Inzwischen sind diese weitestgehend abgeschlossen und es finden nur noch vereinzelt Restarbeiten statt, die in den nächsten Wochen komplett abgeschlossen sein werden. 

Weiterhin im Fokus stehen nun die Strecken außerorts, um einen durchgängigen Leerrohrverband herzustellen. Dort wird der Tiefbau nun durch die Firma KFM Kabel und Fernmelde-Montage GmbH durchgeführt, die mittels Kabelpflug die Leerrohre verlegen. Vor allem der Streckenabschnitt zum PoP in der Nachbargemeinde Grömitz steht dabei im Vordergrund. Dieser Abschnitt ist von großer Bedeutung, da der PoP in Grömitz auch die Haushalte in Schashagen mitversorgen wird. Außerdem ist dort die Verbindung zur Backbone-Trasse und damit auch zum weltweiten Netz. Der vollständige Anschluss und die Inbetriebnahme des PoP wird voraussichtlich im November 2021 erfolgen.

Die LWL-Montage, die von der Firma Elektrotechnik Werner Stuhr GmbH durchgeführt werden wird, startet im 4. Quartal.