Ausbau-Angebot endet am 30. November

Ausbau-Angebot endet am 30. November

Achterwehr – Im Amt Achterwehr gehen die Baumaßnahmen auf die Zielgerade. Nachzügler, die in den Ausbaugebieten der Gemeinden Achterwehr, Bredenbek, Krummwisch, Schönwohld oder Westensee wohnen, erhalten nur noch bis zum 30. November 2019 den Glasfaser-Hausanschluss bei Vertragsabschluss zum Ausbau-Angebot für nur 349 €. Danach kostet dieser mindestens 2.048 €, da es ab diesem Zeitpunkt aufgrund der fortgeschrittenen Baumaßnahmen eines erhöhten Aufwands bedarf, um Nachzügler zu planen, tiefbaumäßig zu erschließen und zu aktivieren.

Auftragsbestätigungen in Garding versendet

Auftragsbestätigungen in Garding versendet

Nordfriesland – Nach der Entscheidung für den Ausbau in Garding wurden bereits die Auftragsbestätigungen versendet. Bis Freitag, den 22. November können Nachzügler sich noch einen Anschluss für 199 Euro sichern. Dann geht die BBNG in die Detailplanung des Glasfasernetzes für Garding.

Gesamtausbau für Ostholstein

Gesamtausbau für Ostholstein

Ostholstein – Im September konnte durch den BIA (Breitbandnetzinfrastrukturausschuss) ein positiver Ausbauentscheid für alle unterversorgten Gebiete der 29 am Projekt „GO! Glasfaserausbau Ostholstein“ beteiligten Gemeinden getroffen werden. Dadurch konnte nun der Zuschnitt des Gesamtnetzes festgelegt werden. In den nächsten Schritten wird nun die Feinplanung und die Ausschreibungen für die restlichen Gebiete angegangen.
Währenddessen finden in elf der 29 Gemeinden bereits Tiefbauarbeiten statt oder sind teilweise schon abgeschlossen. Über 200 km Trasse wurde bisher verlegt, knapp 4.000 Hausanschlüsse gebaut und in den ersten Gemeinden mit der Glasfasermontage begonnen.

Garding erhält Glasfaser!

Garding erhält Glasfaser!

Nordfriesland – Im Rahmen der Vorvermarktung haben die Bürgerinnen und Bürger ausreichend Verträge eingereicht und sich und ihrer Gemeinde damit den Ausbau gesichert! Am 15.11. beginnt die BBNG mit den Netzplanungen, bis zum 22.11.2019 können sich Nachzügler noch einen Anschluss für 199 Euro sichern. Die BBNG plant den Baubeginn noch im ersten Halbjahr 2020, so dass je nach Witterungslage die ersten Kunden vielleicht schon Ende 2020 mit Glasfaser surfen werden.

Aktionsangebot für Friedrichskoog

Aktionsangebot für Friedrichskoog

Südermarsch – Bis zum 30. November 2019 können sich Bürger in den noch nicht ausgebauten Bereichen der Gemeinde Friedrichskoog einen Glasfaseranschluss für nur 99 Euro zzgl. Verlegekosten sichern! Nutzen Sie dazu die Onlinebestellung unter www.tng.de/onlinebestellung oder den Beratungstermin am Montag, den 28.10. von 15:30 – 17:30 Uhr im Bürgerbüro Friedrichskoog, Koogstr. 35A, Friedrichskoog.

Beratungstermine in Oster-Ohrstedt

Beratungstermine in Oster-Ohrstedt

Nordfriesland – Morgen starten die Beratungstermine in Oster-Ohrstedt im Dörpshuus! Nutzen Sie die Servicezeiten, um sich über den Glasfaserausbau im Ortskern zu informieren und sich einen Hausanschluss für 199 Euro zu sichern! Hier die ersten Termine, alle weiteren sowie die Möglichkeit zur Onlinebestellung findem Sie unter www.tng.de/Nordfriesland oder www.bbng.de:
Sa, 26.10. – 10 bis 13 Uhr
Mo, 28.10. – 16 bis 19 Uhr
Mi, 30.10. – 16 bis 19 Uhr

Planer steht fest

Planer steht fest

Probstei – Der nächste Schritt ist getan! Der Breitbandzweckverband Probstei hat nach der Ausschreibung die erfahrene MRK Media AG aus München mit der Planung des Glasfasernetzes beauftragt. Nun steigen Zweckverband, MRK Media und TNG als späterer Betreiber des Netzes in die Detailplanung ein, sodass dann die Tiefbau-, Glasfasermontage- und Materialausschreibungen folgen.

Glasfaser für Oster-Ohrstedt

Glasfaser für Oster-Ohrstedt

Nordfriesland – Vom 21. Oktober bis zum 30. November 2019 bekommen jetzt auch die als gut versorgt eingestuften Gebiete der Gemeinde Oster-Ohrstedt die Chance auf Glasfaser! Zum Auftakt lädt die BBNG zur Infoveranstaltung am 22. Oktober um 19 Uhr im Dörpshuus.
Die bisher als unterversorgt geltenden Bereiche werden durch den Breitband Zweckverband Südliches Nordfriesland ausgebaut. Die BBNG möchte nun dafür sorgen, dass Oster-Ohrstedt ein flächendeckendes Netz erhält und möchte daher in diesen Bereichen bauen, wo der Zweckverband es aus rechtlichen Gründen nicht darf, so dass die heute gut versorgten Gebiete nicht abgehängt werden. 
Dafür wird nun allerdings eine ausreichende Anzahl an Verträgen benötigt, damit Oster-Ohrstedt fit für die Zukunft wird. Nutzen Sie die Infoveranstaltung am 22.10., um sich über das Projekt zu informieren. Einen Vertrag können Sie online unter www.tng.de/onlinebestellung oder bei den Beratungszeiten, die es vor Ort geben wird, abschließen.

Update aus dem Amt Achterwehr

Update aus dem Amt Achterwehr

Achterwehr – Der Tiefbau im Amt Achterwehr befindet sich in den letzten Zügen. Zuletzt wurden unter Anderem Leerrohre bis Jägerlust eingepflügt. Dort fehlt nun noch eine Spülbohrung und dann geht es weiter in das Gewerbegebiet in Bredenbek. Auch bei der Glasfasermontage geht es derzeit gut voran.