Browsed by
Kategorie: Amt Achterwehr

Vandalismus in Westensee

Vandalismus in Westensee

Amt Achterwehr – In Westensee wurden in der vergangenen Woche die Leerrohre der Kabelverzweigerschränke durchtrennt und gequetscht. Im Rahmen des Glasfaserausbaus im Amt Achterwehr ist dieses nicht der erste Fall von Vandalismus, der neben nicht zu vernachlässigenden Sachschäden zu Verzögerungen im Ausbau führt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Glasfaser-Montage in Krummwisch

Glasfaser-Montage in Krummwisch

Amt Achterwehr – In der Gemeinde Krummwisch steht das Glasfasernetz kurz vor der Fertigstellung. In den vergangenen Monaten wurden die einzelnen Hausanschlusszuleitungen gebaut und Leerrohre in der Gemeinde verlegt, in die derzeit die Glasfasern eingeblasen werden. Nach der Fertigstellung erwartet die Bewohnerinnen und Bewohner lediglich noch die Aktivierung des Glasfaseranschlusses und die damit verbundene Rufnummer-Mitnahme vom Altanbieter, bevor sie die Welt des schnellen Internets erleben können.

Innenhausverkabelung für Mehrfamilienhäuser

Innenhausverkabelung für Mehrfamilienhäuser

Damit der Glasfaseranschluss vollumfänglich genutzt werden kann, ist es wichtig, dass Mehrfamilienhausbesitzer und -bewohner an ihre Innenhausverkabelung denken.
Wir empfehlen hier die Glasfaser-Innenhausverkabelung, damit das schnelle Internet auch wirklich bis in die Wohnung Einzug hält. Hierbei unterstützen wir Sie gern. Schreiben Sie uns bei Fragen einfach eine Email an mfh(at)tng.de.

Weitere Informationen können Sie auch dieser Broschüre zur Innenhausverkabelung für Mehrfamilienhäusern entnehmen: http://bit.ly/NE4-MFH

Glasfaser-Informationssystem für das Amt Achterwehr verfügbar

Glasfaser-Informationssystem für das Amt Achterwehr verfügbar

Amt Achterwehr – Das neue Glasfaser-Informationssystem (GIS) ist ab sofort für unsere TNG-Kunden im Amt Achterwehr verfügbar. Mit individuellen Zugangsdaten, die postalisch versendet wurden, können unsere Kunden unter www.tng.de/gis nun zu jeder Zeit einsehen, in welcher Phase sich ihr Glasfaseranschluss derzeit befindet und geplante Fertigstellungstermine abrufen. Demnächst wird das Glasfaser-Informationssystem auch für Kunden aus anderen Glasfaserprojekten verfügbar sein.

Im Amt Achterwehr wartet die Glasfaser auf ihren Einsatz

Im Amt Achterwehr wartet die Glasfaser auf ihren Einsatz

Amt Achterwehr – Nachdem die Bauarbeiten in Krummwisch abgeschlossen sind, wird derzeit in Bredenbek gebaut. Zwei Kolonnen arbeiten daran, das Ortsnetz tiefbaumässig vollständig zu erschließen. Um das Lehrrohr 60 cm unterhalb der Erdoberfläche zu verlegen, wird lediglich ein schmaler Schacht entlang der Straße gegraben – so können die Bewohner/innen ihrem Alltag ohne große Beeinträchtigungen nachgehen. Nach Abschluss der Bauarbeiten in Bredenbek folgt der Ausbau in den Gemeinden Achterwehr und Schönwohld.