Browsed by
Kategorie: Hessen

Aktionsphase startet in Antrifttal

Aktionsphase startet in Antrifttal

Hessen – Ab sofort kann sich die Gemeinde Antrifttal für den Glasfaserausbau entscheiden. Innerhalb der bis zum 31. August 2021 andauernden Aktionsphase können sich die Bewohner:innen mit Einreichen eines Vorvertrags einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss sichern. Für den gemeindeweiten Ausbau braucht es die Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte bis zum Aktionsende.

Die Aktionsphase wird von zahlreichen Beratungsterminen und Veranstaltungen begleitet, so dass sich die Bewohner:innen umfangreich informieren und individuell beraten lassen können.  Alle Termine sind auf www.tng.de/hessen aufgelistet.

Aktionsphase bis 31.08. in weiten Teilen Hombergs

Aktionsphase bis 31.08. in weiten Teilen Hombergs

Hessen – Um die Bürger:innen über den Sommer noch einmal ausführlich über das Glasfaserprojekt zu informieren, erhalten die Orte Bleidenrod, Büßfeld, Schadenbach, Deckenbach und Höingen in der Gemeinde Homberg in einer verlängerten Aktionsphase bis zum 31. August 2021 die Möglichkeit, sich für den FTTH-Ausbau zu entscheiden. Auch die Bewohner:innen der Kernstadt Homberg und der Orte Ober-Ofleiden, Nieder-Ofleiden, Haarhausen und Gontershausen können sich ab sofort und bis zum 31. August 2021 einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss sichern.
In Kürze folgen Informationen zu geplanten Veranstaltungen und Beratungen. Aktuelles erfahren Interessierte unter www.tng.de/hessen.

Feldatal erhält Chance auf Glasfaserausbau

Feldatal erhält Chance auf Glasfaserausbau

Hessen – Feldatal kann sich ab sofort und bis zum 31. Juli 2021 für Glasfaser entscheiden. Während der Aktionsphase können sich die Bürger:innen einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss, inklusive 20 Meter Tiefbau auf dem direkten Weg von der an den öffentlichen Grund anschließenden Grundstücksgrenze bis zum Hausanschluss sichern.

Für persönliche Fragen und Hilfestellung beim Ausfüllen des Vorvertrags stehen TNG-Mitarbeiter:innen während individueller Beratungen zur Verfügung. Alle Beratungstermine sind unter www.tng.de/hessen aufgelistet.

Quoten in Schwalmtal, Grebenhain und Herbstein

Quoten in Schwalmtal, Grebenhain und Herbstein

Hessen – Nach dem Ende der Glasfaser-Aktionsphase in den Gemeinden Schwalmtal und Grebenhain sowie in der Stadt Herbstein folgt jetzt die Prüfung zahlreicher eingegangener Vorverträge. Die Beteiligung von mindestens 40 % der Haushalte, die ein Gebiet für den gemeindeweiten Glasfaserausbau erreichen muss, gelang allerdings nur den Bewohner:innen in Schwalmtal.

Die Gemeinde Grebenhain verpasste mit rund 30 % zwar insgesamt die Ziellinie, doch die Beteiligung der einzelnen Orte fiel dabei sehr unterschiedlich aus. Jetzt wird in jeder Ortschaft individuell geprüft, ob ein Ausbau realisierbar und finanziell tragbar wäre. In die Bewertung fließen dabei unter anderem die Lage der einzelnen Vorverträge ein, die uns erreicht haben, aber auch die Anbindungsmöglichkeiten eines Ortes an das Gesamtnetz.

Da die aktuelle Quote in Herbstein für einen Ausbauentscheid nicht ausreicht, erhält die Stadt Herbstein inklusive aller Orte jetzt noch einmal in einer verlängerten Aktionsphase bis zum 30. Juni 2021 die Chance, sich für Glasfaser zu entscheiden.

Aktionsphase in Alsfeld bis 30. Juni verlängert

Aktionsphase in Alsfeld bis 30. Juni verlängert

Hessen: In Alsfeld wurde die Aktionsphase, während der sich die Bürger:innen für das leistungsstarke Glasfasernetz entscheiden können, bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Damit erhält die Stadt Alsfeld, zu der die Kernstadt und auch alle Stadtteile hinzugezählt werden, auch weitere Möglichkeiten auf persönliche Beratung zu dem kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss.

Einzig ausgenommen ist Lingelbach, denn aufgrund eines dort vorhandenen Ausstiegspunkts an eine Backbone-Anbindung gehört die Ortschaft zum Ausbaugebiet Grebenau. Hier startet der Ausbau bereits im Juni 2021.

Die Termine werden in Kürze auf www.tng.de/hessen bekanntgegeben.

Hohenroda hat Chance auf Glasfaser

Hohenroda hat Chance auf Glasfaser

Hessen – Ab sofort können sich die Bewohner:innen der Gemeinde Hohenroda für den Ausbau eines zukunftsfähigen Glasfasernetzes entscheiden. Noch bis zum 31. Juli 2021 können sich die Bürger:innen mit einem Vorvertrag einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss sichern. Bei einer Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte stehen den Bürger:innen und Unternehmen in Hohenroda mit der direkten Glasfaserleitung bis ins Haus künftig Geschwindigkeiten bis in den Gigabitbereich hinein zur Verfügung.

Interessierte können Online-Infoveranstaltungen und Online-Beratungen nutzen (weitere Details und Links zum Reinklicken unter www.tng.de/hessen) oder telefonische Beratung unter 0431 / 530 50 400 von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr erhalten. Beratungstermine vor Ort werden in Kürze auf www.tng.de/hessen bekannt gegeben. Zudem erhalten alle Bürger:innen in Kürze weitere Informationen per Post.

Fortschritt im Vogelsbergkreis

Fortschritt im Vogelsbergkreis

Hessen – In den Gemeinden Romrod, Gemünden, Ulrichstein und Freiensteinau geht die Planung des entstehenden Glasfasernetzes voran. In Folge der erfolgreichen Aktionsphasen in diesen Gebieten konnten in den letzten Monaten die Feinplanung für den Ausbau weiter vorangetrieben und die Verträge für mehrere sogenannte Ausstiegspunkte finalisiert werden. Damit ist eine leistungsstarke Backbone-Anbindung an das weltweite Netz für das entstehende Glasfasernetz im Vogelsbergkreis gesichert. Daneben werden derzeit bereits bauvorbereitende Tätigkeiten durchgeführt, zu denen auch die Trassenbegehungen und die Standortermittlung der künftigen Netzknotenpunkte (PoP =Point of Presence) gehören.

Innerhalb der nächsten zwei Wochen werden in Romrod, Gemünden, Ulrichstein und Freiensteinau nun die Auftragsbestätigungen versendet. In der Baureihenfolge werden weiterhin als nächstes in Gemünden und Romrod die Arbeiten beginnen. Der Ausbaustart ist hier für den Sommer 2021 geplant. Ein detaillierter Bauzeitenplan wird derzeit erstellt.

Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

Hessen – Weitere Gebiete im Vogelsbergkreis können sich bei einer Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte im jeweiligen Gebiet den Glasfaserausbau sichern. 
Folgende Aktionsgebiete erhalten ab 01. April 2021 die Chance auf einen FTTH-Ausbau:

  • Aktionsphase bis 31.05.2021 in den Orten Bleidenrod, Büßfeld, Schadenbach, Deckenbach, Höingen in der Gemeinde Homberg
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Schlitz und in den Orten Hutzdorf, Hemmen, Hartershausen, Üllershausen, Pfordt, Fraurombach und Sandlofs
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Gemeinde Mücke inklusive aller Ortschaften 
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Schotten und in den Orten Betzenrod, Einartshausen, Eichelsachsen und Götzen
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Kirtorf und in den Orten Ober-Gleen, Arnshain, Gleimenhain, Lehrbach und Wahlen

Um eine persönliche Beratung zu ermöglichen, werden diese unter strengen Hygienevorschriften durchgeführt. In der Gemeinde Homberg finden bereits ab dem 01. April 2021 Beratungstermine statt:

  • Donnerstag, 01.04.2021 – 16-19 Uhr – Dorfgemeinschaftshaus Deckenbach, Höinger Str. 11, Deckenbach
  • Dienstag, 06.04.2021 – 16-19 Uhr – Dorfgemeinschaftshaus Schadenbach – Schäferstr. 16, Schadenbach
  • Mittwoch, 07.04.2021 – 16-19 Uhr – Veranstaltungshalle Büssfeld, Am Rotacker 8, Büßfeld

Weitere Termine in Homberg sind unter www.tng.de/hessen aufgelistet. Termine in den anderen Gebieten werden demnächst bekanntgegeben.

Für umfangreiche Beratung zu dem Projekt und den Produkten hat TNG als Servicepartner die Energie Nord GmbH beauftragt, deren Mitarbeiter:innen erkennbar als Vertreter:innen der TNG in den Aktionsgebieten in Schlitz, Mücke, Kirtorf und Schotten für mobile Beratung vor Ort sein werden.

Des Weiteren können Bürger:innen die Online-Infoveranstaltungen und -Beratungen nutzen, um sich umfangreich über das Projekt und die Produkte zu informieren. Details dazu sowie der Link zum Mitmachen finden Interessierte unter www.tng.de/hessen.

Freiensteinau erreicht Planungsphase

Freiensteinau erreicht Planungsphase

Hessen – Nach der erfolgreichen Bedarfsermittlung für ein zukunftssicheres Glasfasernetz  in der Gemeinde Freiensteinau hat das Projekt der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) die dritte von sieben Ausbauphasen erreicht, in der die Planung ansteht. Zu den Tätigkeiten des beauftragten Planungsbüros Stadtnetze Nord GmbH gehören unter anderem die Planung des Trassenverlaufs auf Grundlage der eingereichten Vorverträge, die Berechnung der benötigten Materialmengen sowie das Einholen von Informationen zu den vorhandenen Untergründen und Bodenbeschaffenheiten. In Kürze werden auch die Auftragsbestätigungen versendet. 

Für den darauffolgenden Tiefbau ist die glasfaser nord GmbH bereits beauftragt worden. Gemeinsam mit der Stadtnetze Nord stehen TNG somit für den Ausbau in Freiensteinau langjährige, erfolgreiche Partner zur Seite. Der Start des Ausbaus ist nach derzeitigem Stand für Sommer 2021 geplant.

Beratungstermine in Alsfeld

Beratungstermine in Alsfeld

Hessen – Bürger:innen der Stadt Alsfeld inklusive Kernort können ab sofort die Beratungstermine vor Ort nutzen. In einem persönlichen Gespräch mit einer:m Kundenberater:in können Sie individuelle Fragen zum Glasfaserprojekt und den Produkten stellen. Die Termine werden mit der Genehmigung des Gesundheitsamtes des Vogelsbergkreises und unter strengen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen durchgeführt.
Sollten Sie den Termin in Ihrer Ortschaft nicht wahrnehmen können, dann nutzen Sie einfach einen anderen Termin, gerne auch im Nachbarsort.

  • Jeden dienstag und mittwoch bis 28.04., 16:00 – 19:00 Uhr, Altes Postamt, Ludwigsplatz 1, Alsfeld
  • Montag, 08. März 2021, 16:00 – 19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, Angenröder Str. 16, Billertshausen
  • Montag, 15. März 2021, 16:00 – 19:00 Uhr, Sporthalle, Steinfirster Weg 30, Eifa
  • Montag, 22. März 2021, 16:00 – 19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, An der Leit 29, Elbenrod

Weitere Termine unter www.tng.de/hessen.