Weitere Gemeinden machen Fortschritte

Weitere Gemeinden machen Fortschritte

Mittlere Geest – In den Gemeinden Kropp und Groß Rheide hat es Fortschritte gegeben. Der Tiefbau konnte abgeschlossen werden und nun sind die Gemeinden in die LWL-Montage übergegangen. Die Arbeiten gehen gut voran, sodass die ersten Anschlüsse voraussichtlich im September aktiviert werden können. Hierzu erhalten die Kund:innen eine Nachricht der TNG Stadtnetz GmbH.

Auch in den Gemeinden Bergenhusen und Wohlde macht die LWL-Montage große Fortschritte. Hier werden die Glasfasern in die Leerrohre eingeblasen. Für die Herstellung der Hausanschlüsse werden mit den Kund:innen Termine vereinbart.  

In Lürschau haben die ersten Kund:innen bereits ihren Anschluss erhalten. In KW 31 wird das Einblasen der Glasfasern in den Straßen Am See, Seekamp und Waterborger Weg fortgesetzt und ab KW 32 werden dort auch die Glasfasern für die Hausanschlüsse eingeblasen.
Um den Hausanschluss fertigzustellen und anzuschließen, werden mit den Kund:innen dann Termine vereinbart werden. 

12 Gedanken zu „Weitere Gemeinden machen Fortschritte

  1. Moin,
    laut Fehmarnsches Tageblatt sollten diese Woche doch die Ausschreibungen für die restlichen 7 Gebiete in Ostholstein veröffentlicht werden. Gibt es dazu nähere Infos oder verschiebt sich das Ganze wieder?
    MfG Mathias

  2. Moin Moin,
    gibt es die Möglichkeit den Anschluss an`s TNG-Netz etwas zu optimieren? Ich habe meinen bisherigen Anbieter zum Dezember 21 gekündigt, wenn ich bis dahin nicht den TNG-Anschluss am Band habe, müsste man weitere 12 Monate warten, was meiner meinung nach zu vermeiden wäre. Aber vielleicht habt ihr ja auch bis Dezember alle Kropper am Band und dann gibts gar kein Problem 😉

    1. Hallo Richard,
      sofern Ihr Altvertrag noch läuft, der Glasfaseranschluss aber schon zur Nutzung bereit steht, können Sie eine kostenfreie Vorabnutzung bei uns beantragen. Senden Sie dafür eine E-Mail an info@tng.de. Falls Sie im Rahmen der Vorabnutzung eine FRITZ!Box benötigen, können Sie diese für eine monatliche Miete in Höhe von 4,95 € dazu erhalten. Die FRITZ!Box wird Ihnen dann zusammen mit den Zugangsdaten zugeschickt.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

  3. Die Kommuniaktion mit dem Zweckverband Mittlere Geest ist weiterhin schlecht bzw nicht vorhanden . Ich habe neulich mit einer netten Mitarbeiterin von TNG telefoniert , da ich eine Frage zur aktivierung des LWL Anschlusses hatte . Ich wurde dann an den Zweckverband verwiesen und bekam eine Email Adresse eines Herrn Schnoor vom Zweckverband . Dieser antwortet jedoch nicht oder will nicht antworten so kommt es einem ja schon vor . Seit 2 Jahren , bekommt man keine Infos – wenn Monteure kommen dann kommen sie plötzlich und unangemeldet . Nun ist mein Anschluss seit 3 Wochen fertig mit ONT und APL und niemand kann mir sagen wann die Aktivierung erfolgt .

    1. Hallo Christoph,
      möglicherweise läuft Ihr Altvertrag noch? Sofern dieser noch läuft, der Glasfaseranschluss aber schon zur Nutzung bereit steht, können Sie eine kostenfreie Vorabnutzung bei uns beantragen. Senden Sie dafür eine E-Mail an info@tng.de. Falls Sie im Rahmen der Vorabnutzung eine FRITZ!Box benötigen, können Sie diese für eine monatliche Miete in Höhe von 4,95 € dazu erhalten. Die FRITZ!Box wird Ihnen dann zusammen mit den Zugangsdaten zugeschickt.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

  4. So, die spannung steigt… Nach einer gefühlten Ewigkeit (aber immernoch schneller als die Konkurenz) bekommen wir in Kropp nun endlich echtes Glasfaser ins Haus. Ist ein Gefühl wie Weihnachten, dazu passend nun auch wieder Weinachtsgebäck in den Supermärkten 😀
    Echt Leute, ich freu mich wie ein Kleinkind.

  5. Laut diesem nun fast 8 Wochen alten Blog-Eintrag soll die Gemeinde Kropp in die LWL-Montage übergegangen sein. Doch noch immer wurden wir nicht informiert, wann wir denn angeschlossen werden. Wie auch Christoph schon sagte hilft der Hinweis, sich an Herrn Schnoor zu wenden nicht, da nicht reagiert wird. Für ein Update wäre ich sehr dankbar.

    1. @Stephan B. Wir wurden mittlerweile angeschlossen und es ist einfach so das alles von der Verlegung der Lehrrohre über das Einblasen der Glasfaser bis zur Installation des Glasfasermodems sehr spontan erfolgt .Da bekommt man meist wenige Tage vorher telefonisch bescheid . Es gibt hier schlicht keine Termin. Einzig der Aktivierungstermin wurde mir durch TNG bekannt gegeben . Und die Öffentlichkeitsarbeit des Zweckverbandes gestaltet sich nach dem Motto „Lieber keine Nachrichten statt schlechte Nachrichten „

  6. Hallo liebes TNG-Team,
    könnt ihr schon etwas zum weiteren Ausbau des Netzes sagen? Das Leerrohr liegt bereits seit Monaten im Haus, jedoch passiert leider weiter gar nichts mehr. Wann werden die Leitungen ins Haus gelegt? Wann kann man mit einer Nutzung der Leitungen rechnen? Mich interessiert vor allem das Ausbaugebiet Nord 2 Hollingstedt, Jübek, Gemeinde Silberstedt.
    Vielen Dank vorab!
    Dennis

Schreibe einen Kommentar zu Stephan B. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.