Browsed by
Kategorie: Amt Achterwehr

Tiefbauarbeiten in Krummwisch kurz vor Abschluss

Tiefbauarbeiten in Krummwisch kurz vor Abschluss

Amt Achterwehr – Mit dem Abschluss der Tiefbauarbeiten in Krummwisch Anfang November geht der Tiefbau im Amt Achterwehr mit Bredenbek in die nächste Runde. Jetzt aber flott: Mit unserem Aktionsangebot können Sie sich den Glasfaseranschluss während der Ausbauphase – solange der Bagger noch nicht an Ihrem Haus vorbei ist – für nur 349 € sichern.

Status zu den Tiefbauarbeiten in Krummwisch

Status zu den Tiefbauarbeiten in Krummwisch

Amt Achterwehr – In der Gemeinde Krummwisch gehen die Tiefbauarbeiten u. a. durch den Einsatz des Kabelpfluges für längere Strecken schnell voran. Trotz der Arbeiten, die noch bis zur Inbetriebnahme der einzelnen Anschlüsse notwendig sind, wie der Bau von Hausanschlüssen und das Einblasen der Glasfasern, sollen bereits diesen Herbst die ersten Kunden ans Netz gehen.

Kabelpflug erneut im Einsatz

Kabelpflug erneut im Einsatz

Amt Achterwehr – Nachdem erfolgreich viele Hauptverbindungstrassen mittels eines Kabelpfluges hergestellt wurden, werden ab Beginn dieser Woche im gesamten Ausbaugebiet viele weitere Teilstrecken mittels Pflugverfahren tiefbaumäßig erschlossen und Leerrohre ins Erdreich eingebracht.

Weitere Ausbauabschnitte geplant

Weitere Ausbauabschnitte geplant

Amt Achterwehr – Durch den weiterhin regen Zuspruch sehen wir in weiteren, bisher nicht bestätigten Gebieten (Randgebiete von Felde und Bredenbek) ein Mandat zum Ausbau unseres Glasfasernetzes. Entsprechende Verträge werden wir per Post bestätigen und individuell über den weiteren Ausbauplan informieren.

Glasfasermontage im Bestandsnetz

Glasfasermontage im Bestandsnetz

Amt Achterwehr – Die Glasfasermontagearbeiten wurden aufgenommen und die ersten Anschlüsse in Betrieb genommen. Im nächsten Schritt wird bei diesen Kunden der Portierungsprozess eingeleitet. Dieser Prozess ist notwendig, um die Kündigung beim Altanbieter  sowie die damit verbundene Übernahme der Rufnummern auszulösen. Sobald der Termin zur Umstellung feststeht, werden die betroffenen Kunden per Post informiert.