Browsed by
Monat: April 2019

Glasfaser-Vorteile für Ferienhäuser

Glasfaser-Vorteile für Ferienhäuser

Zu einem rundum gelungenem Urlaub gehört eine gute Internetverbindung für viele Menschen dazu, denn diese bietet einen besseren Komfort für die ganze Familie.

Gute Gründe für einen Glasfaseranschluss:

  1. Wertsteigerung der Ferienunterkunft.
  2. Eine stabile Internetverbindung.
  3. Ermöglicht einen modernen Haushalt mit viel Komfort.
  4. Ihre Ferienunterkunft steht bei Urlaubern ganz oben auf der Auswahlliste.

Jetzt mitmachen unter www.tng.de/onlinebestellung.

Jetzt Glasfaserausbau in Grömitz, Dahme, Neukirchen, Heringsdorf und Großenbrode sichern

Jetzt Glasfaserausbau in Grömitz, Dahme, Neukirchen, Heringsdorf und Großenbrode sichern

Ostholstein – Für den Glasfaserausbau in den Gemeinden Grömitz, Dahme, Neukirchen, Heringsdorf und Großenbrode fehlen noch einige Prozentpunkte zum Erreichen der Ausbau-Quote. Nutzen Sie die Feiertage, um sich unter www.tng.de/ostholstein zu informieren, im Downloadbereich unter www.tng.de/downloads alle Vertragsunterlagen herunterzuladen oder unter www.tng.de/onlinebestellung Ihren zukunftsfähigen Glasfaseranschluss bequem von zu Hause aus zu bestellen.
Sprechen Sie mit Ihren Freunden, Bekannten und Nachbarn – denn nur gemeinsam können Sie die 60 % erreichen.

Fehmarn I kann weiterhin Verträge einreichen

Fehmarn I kann weiterhin Verträge einreichen

Ostholstein – Die Bürgerinnen und Bürger des Gebietes Fehmarn I erhalten durch eine verlängerte Frist bis zum 2. Juni 2019 die Möglichkeit, mit der Abgabe Ihres Glasfaservertrages einen wichtigen Teil zum Erreichen der Ausbau-Quote beizutragen. Dabei sind alle Interessierten herzlich eingeladen, die Informationsveranstaltung und die Beratungstermine des Gebietes Fehmarn II und III zu nutzen. Termine können unter www.tng.de/ostholstein eingesehen werden.

Tiefbau in fünf weiteren Gemeinden

Tiefbau in fünf weiteren Gemeinden

Ostholstein – Die Aytac Bau GmbH erstellt derzeit den Bauzeitenplan für die Gemeinden Malente, Wangels, Schashagen, Scharbeutz und Sierksdorf. Der Tiefbau soll planungsmäßig im Mai in allen fünf Gemeinden parallel starten.

Verbandsgebiet des BZMG ist in 7 Ausbauabschnitte unterteilt

Verbandsgebiet des BZMG ist in 7 Ausbauabschnitte unterteilt

Mittlere Geest – Der BZMG hat die 22 Gemeinden des Verbandsgebietes in 7 Bauabschnitte unterteilt, die innerhalb der kommenden zwei Jahren nacheinander erschlossen werden sollen. In den beiden Ämtern Arensharde und Kropp-Stapelholm wird parallel ausgebaut.

Bauabschnitte im Amt Arensharde

Nord 1: Schuby, Lürschau, Ellingstedt und Hüsby

Nord 2: Hollingstedt, Jübek und der Kernort der Gemeinde Silberstedt

Nord 3: Treia und Bollingstedt sowie die Dorfschaften Esperstoft, Esperstoftfeld, Hünning der Gemeinde Silberstedt

Bauabschnitte im Amt Kropp-Stapelholm 

Süd 1: Erfde, Tielen und Meggerdorf

Süd 2: Bergenhusen, Wohlde und Dörpstedt

Süd 3: Groß Rheide, Klein Rheide, Kropp, Tetenhusen und Alt Bennebek

Süd 4: Börm und Klein Bennebek

Weitere Informationen zum Ausbau erhalten Sie unter: www.bz-mittlere-geest.de 

BZMG erhöht die Freimeter

BZMG erhöht die Freimeter

Mittlere Geest – Ab sofort und rückwirkend für alle eingereichten Verträge hat der Breitbandzweckverband Mittlere Geest (BZMG) die Freimeter von 20 m auf 50 m von der Hauswand bis zur Grundstücksgrenze zum öffentlichen Grund erhöht. Mehr Informationen erhalten Sie direkt beim BZMG.

Letzter Beratungstermin für Fehmarn I

Letzter Beratungstermin für Fehmarn I

Ostholstein – Jetzt aber flott! Nutzen Sie den letzten Beratungstermin am Samstag, den 13. April von 10-13 Uhr im Dörfergemeinschaftshaus, Meeschendorf 29, um sich Ihren kostenlosen Glasfaseranschluss zu sichern und Ihre Gemeinde fit für die Zukunft zu machen!