TNG verlängert die Aktionsphase für den Glasfaserausbau in Bad Salzschlirf und Wartenberg

TNG verlängert die Aktionsphase für den Glasfaserausbau in Bad Salzschlirf und Wartenberg

05.01.2021 – Die Aktionsphase, die bis Ende November 2021 in den Gemeinden Bad Salzschlirf und Wartenberg lief, wird von der TNG Stadtnetz GmbH verlängert. So können sich nun alle Einwohner:innen bis einschließlich 31. März 2022 einen reinen Glasfaseranschluss bis ins Wohnhaus sichern. Großes Interesse wurde insbesondere in Wartenberg bekundet, auch von Seiten des Bürgermeisters und der Gemeinde, dennoch war die bisherige Beteiligungsquote noch nicht ausreichend, um den Ausbau zu realisieren. Durch die Verlängerung soll sichergestellt werden, dass alle Bürger:innen die Chance haben sich über die Vorteile und die Wichtigkeit eines Glasfasernetzes zu informieren und ihren Vertrag einzureichen.

Flächendeckender Glasfaserausbau in den TNG-Aktionsgebieten geplant

Die TNG Stadtnetz GmbH hat das Ziel, in vielen Gemeinden und Städten der hessischen Landkreise Vogelsberg, Kreis Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder-Kreis und Kreis Fulda ein vollumfängliches und flächendeckendes Glasfaser-Netz zu errichten und in Betrieb zu nehmen.

Das bedeutet, dass die Planung von TNG vor allem detailliert prüft, wie möglichst viele Landkreise und Gemeinden nachhaltig und zukunftssicher angeschlossen und das Glasfaser-Netz erweitert werden kann. Besonderer Fokus liegt dabei darauf, nicht nur Industrie- und Neubaugebiete mit einzubeziehen, sondern auch Wohngebiete mit privaten Haus- und Wohneinheiten, so dass ein möglichst flächendeckendes Netz in der jeweiligen Gemeinde entsteht.

Hannes Szameitat, TNG Projekteiter Planung für Hessen, konkret: „Unser Bestreben ist es, allen Einwohnerinnen und Einwohnen sowie ansässigen Unternehmen den bestmöglichen Zugang zum schnellsten Internet anzubieten und das TNG Glasfasernetz dicht zu stricken, sodass niemand wortwörtlich den Anschluss verpasst.“ Daher sei es schön zu sehen, dass sich bereits viele Bürger:innen in Bad Salzschlirf und Wartenberg für einen Glasfaseranschluss entschieden haben und man jetzt nur noch die letzte Hürde packen müsse, so Szameitat abschließend.

Endspurt: Jetzt den Anschluss sichern und später rundum sorglos sein

Das Interesse am Glasfasernetz ist groß: Die bundesweite Digitalisierung schreitet stetig voran und benötigt eine schnelle Internetverbindung. Bürger:innen in jeder Gemeinde tragen nicht nur einen Teil zur Digitalisierung bei, sondern sichern sich auch einen persönlichen Vorteil in der Zukunft, indem sie sich den nächsten Schritt der Planungsphase sichern. Sind die 40% in Bad Salzschlirf und Wartenberg erreicht, kann die Planungsphase beginnen, in der die örtliche Beschaffenheit und die Ausbauplanung geprüft werden können.  Bis zum 31. März 2022 läuft die Verlängerung der Aktionsphase, in der sich alle Salzschlirfer:innen und Wartenberger:innen noch den kostenlosen FTTH-Anschluss mit einem Vorvertrag direkt ins eigene Heim holen können. Weitere Infos geben auch die Mitarbeiter:innen im TNG Glasfaserinformationszentrum von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 0431 530 50 400 oder per E-Mail an info@tng.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.