Glasfaserausbau in Romrod startet bald

Glasfaserausbau in Romrod startet bald

Durch die notarielle Beurkundung des Grundstückkaufvertrages für den PoP (Point of Presence) am 28. April haben Romrods Bürgermeister Hauke Schmehl, Erster Stadtrat Thilo Naujock und Raphael Kupfermann (FTTH-Koordinator TNG) einen weiteren wichtigen Grundstein für den Start des Glasfaserausbaus gelegt.

In den kommenden Tagen wird auf dem erworbenen Grundstück das notwendige Fundament hergestellt, damit bereits im Mai das Gebäude für den künftigen Hauptverteiler errichtet werden kann. Parallel dazu werden die Genehmigungen bei den Behörden eingeholt, um den Ausbau zügig starten zu können.

Über die Errichtung des Hauptverteilers, sowie den geplanten Spatenstich werden wir in den kommenden Tagen ausführlicher berichten.

Bild: Symbolbild eines PoP-Gebäudes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.