Auftakt für den Ausbau mit PoP-Setzung in Freiensteinau

Auftakt für den Ausbau mit PoP-Setzung in Freiensteinau

Kiel, 20.04.2022 – In der Gemeinde Freiensteinau ist der Glasfaserausbau gestartet! Am vergangenen Mittwoch wurde der PoP (Point of Presence) aufgestellt. Mit diesem Ereignis fiel der Startschuss für den Glasfaserausbau in Freiensteinau.

Der PoP ist ein garagengroßes Technikgebäude, der als Hauptverteiler essenziell für den Glasfaserausbau ist. Er ist der Ausstiegspunkt an der Hauptleitung und verbindet das Ortsnetz mit dem weltweiten Netz. Von diesem Punkt werden die Glasfaserkabel über das jeweilige Straßennetz des Ortes bis in die einzelnen Haushalte verlegt.

Der offizielle Spatenstich, der die Tiefbauarbeiten einläutet, erfolgt in Kürze. Die Glasfaser-Trasse in Freiensteinau wird sich über eine Länge von 65 Kilometer erstrecken und insgesamt 932 Haushalte mit einer zukunftsfähigen Internetverbindung über 100 % Glasfaser versorgen. Weitere Informationen zum Projekt finden sich auch auf www.tng.de/hessen.

2 Gedanken zu „Auftakt für den Ausbau mit PoP-Setzung in Freiensteinau

  1. wann erscheint tng in freiensteinau-ober-moos
    es wäre schade wenn die mehrheit auf goetel
    wechselt den die haben angefangen

    bitte um eine kurze antwort
    handelt es sich um tage -wochen -oder monate

    1. Hallo Karin,

      vielen Dank für deine Nachfrage. Der Spatenstich für Freiensteinau ist für Anfang Juni terminiert und wir werden sukzessiv alle Ortsteile ausbauen.
      Eine gesonderte Information dazu erhältst du demnächst direkt nach Hause!

      Viele Grüße
      Dein TNG Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.