Freischaltung der ersten Kundenanschlüsse für Romrod

Freischaltung der ersten Kundenanschlüsse für Romrod

Die Freischaltung der ersten Kundenanschlüsse erfolgte am 31.10.2023, und das Montage-Team arbeitet nun daran, die weiteren gebauten Anschlüsse im gesamten Stadtgebiet zu installieren.

An der symbolischen Aktivierung nahmen der Bürgermeister Hauke Schmehl (rechts) sowie Michael Schröder, Projektleiter des Generalunternehmers Circet Deutschland SE (links) und Raphael unser Breitband Koordinator (Mitte) teil. Auf dem Bild sieht es so aus, als würden sich die Drei beim Buzzer-Drücken gleich auf die Hände schlagen – aber keine Sorge, niemand ist verletzt worden! 😉

Raphael erzählt, dass dies einen bedeutenden Meilenstein nach rund 14 Monaten Bauzeit markiert. „Beeindruckende 60 % der Haushalte in Romrod haben sich an dem Glasfaserausbauprojekt beteiligt. Das ist nicht nur eine hervorragende Resonanz, sondern Ausdruck einer ausgezeichneten Zusammenarbeit aller Beteiligten vor Ort, ohne die wir als Netzbetreiber dieses Ergebnis nicht hätten erreichen können“.

Der Zeitplan sieht vor, dass bis Weihnachten nahezu alle gebauten Anschlüsse fertiggestellt sein sollen. In diesem Zeitraum werden auch die Oberflächen fachgerecht verschlossen. Eventuell auftretende Restarbeiten könnten sich bis ins Frühjahr erstrecken.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stadt Romrod und sehen optimistisch in die Zukunft.

Ich danke Raphael für seine ausführlichen Informationen und stellt eure Fragen gerne in den Kommentaren.

Viele Grüße Antonia, Raphael und das Team der TNG

Übrigens – die halbverdeckte Zahl im Hintergrund ist nicht unsere Rufnummer, unter der uns Interessenten und Kurzentschlossene wegen eines Glasfaseranschlusses erreichen können, denn das ist weiterhin die 0431- 908 908. Die Zahl „199.861.639 Meter pro Sekunde“ auf dem Plakat steht für die Geschwindigkeit, mit der ein Datenpaket auf Glasfaser übertragen werden kann. Das entspricht 4,987 Mal um die Erde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert