Erster TNG Glasfaseranschluss im Grebenauer Rathaus aktiviert

Erster TNG Glasfaseranschluss im Grebenauer Rathaus aktiviert

Hessen – Bereits am 18. Oktober konnte der Hauptverteiler (kurz: PoP, Point of Presence) in Grebenau ans Licht gehen und bildet somit nach etwa achtmonatiger Bauzeit den nächsten Schritt in der Glasfaservernetzung der Stadt. Der Hauptverteilerkasten ist zentrales Organ zwischen der lokalen Vernetzung des Ortes und der bereits liegenden Glasfasertrasse. Von diesem Punkt schreitet die Verzweigung über Unterverteiler direkt zu den Gebäuden und bis ins Zuhause voran. Die TNG Stadtnetz GmbH freut sich, dass dieser Abschnitt der Vernetzung nun abgeschlossen ist und die Vernetzung einzelner Gebäude vor Ort aufgenommen werden kann.

Aktivierung im Rathaus durch Bürgermeister Wicke

Offizieller Startpunkt der Aktivierung war der Anschluss im Grebenauer Rathaus durch Bürgermeister Lars Wicke sowie Beigeordnete, Ortsvorsteher:innen und weitere Teilnehmer:innen am 22. Oktober 2021 um 10 Uhr. Ab diesem Moment läuft das Internet des Rathauses komplett über das TNG Glasfasernetz. Bürgermeister Wicke kommentiert: „Ich freue mich, dass wir im Rathaus in Grebenau den Startschuss für die Aktivierung in der Gemeinde geben und schon bald unsere Bewohnerinnen und Bewohner einen Schritt weiter in Richtung digitale Zukunft gehen können. Wir freuen uns, dass es los geht!“

Weitere Glasfaseranschlüsse folgen

Bewohner:innen von Grebenau können sich freuen, denn bald wird auch ihr bereits gebuchter TNG Glasfaseranschluss seinen Betrieb aufnehmen und zahlreiche Haushalte mit gigabitschnellem Internet versorgen. Sollten die Grebenauer Einwohner:innen noch Fragen zur Aktivierung haben, steht der Support des TNG Glasfaserinformationszentrums Montag bis Freitag zwischen 8 und 19 Uhr unter 0431 – 530 50 400 oder info@tng.de zur Verfügung.

Foto: Bürgermeister Lars Wicke (rechts am Button) und TNG Geschäftsführer Gunnar Peter aktivierten den ersten Anschluss im Grebenauer Rathaus. Bei dem feierlichen Moment waren ebenfalls anwesend: Stadtverordnetenvorsteher Carsten Ritz, 1. Stadtrat Martin Heddrich, Ortsvorsteherin Renate Herrmann, Bauverwaltungsleiter Heiko Steuernagel und Bauhofleiter Jörg Döring sowie von TNG Lars Seiler (Bauleitung), Raphael Kupfermann (FTTH Koordinator) und Maik Müller (Vertrieb), außerdem von der Baufirma Altax Tadeusz Krzysztof Geng (Geschäftsführer) und Patrick Trunk (Bauleitung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.