Baustart in Ahrensbök erfolgt

Baustart in Ahrensbök erfolgt

Ostholstein – Nachdem die Trassenbegehungen vor einigen Wochen in Ihrer Gemeinde begonnen hatten und weitestgehend abgeschlossen sind, freuen wir uns zu verkünden, dass die ersten Tiefbauarbeiten in der Gemeinde Ahrensbök gestartet sind.

Beginnend in der Ortschaft Schwochel arbeitet sich die Firma Lüders Dienstleistungs GmbH nun sukzessive durch die Gemeinde und auch die Hausbegehungen für Ihren Glasfaseranschluss werden demnächst stattfinden. Dafür wird die Firma Lüders bzgl. eines Termins auf alle Kund:innen zukommen und einen Zeitpunkt vereinbaren.

33 Gedanken zu „Baustart in Ahrensbök erfolgt

    1. Hallo Manfred,
      der derzeitige Plan sieht vor, dass mit Beginn des neues Jahres die Tiefbauarbeiten starten und im Anschluss auch die LWL-Montage folgt.
      Viele Grüße
      Dein TNG Team

      1. Moin. Wann geht Cashagen circa ans Netz? Ich würde gerne eine ungefähre Monatsangabe haben und das dazugehörige Jahr, falls nicht 2023. Danke

        1. Hallo Philip,

          danke für deine Nachfrage!

          Unsere Planung sieht vor, unser Ausbaugebiet Ahrensbök (Cashagen eingeschlossen) bis in den Herbst 2023 (Sept./Okt.) fertigzustellen.
          Für die noch ausstehenden Arbeiten wird sich in den nächsten Monaten nochmal ein Techniker mit dir in Verbindung setzen um einen passenden Termin abzustimmen.

          Mit besten Grüßen aus Kiel
          Liam vom TNG-Team

    1. Hallo Mike,
      mit einem Abschluss der Arbeiten und einer Inbetriebnahme ist im 3. Quartal 2023 zu rechnen. Bis dahin sind die Tiefbauarbeiten und auch die LWL-Montage abgeschlossen.
      Viele Grüße
      Dein TNG Team

  1. Moin,
    Mich würde auch mal Interessieren wann es in Ahrensbök/Schwienkuhlen weiter geht.
    Seit Juli sollen Tiefbauarbeiten im Gang sein im Gebiet Ahrensbök. Im Blog sind neue Ausbaugebiete zu lesen aber die laufenden bekommen nicht mal ein Update zum stand der Dinge. Bei Abschluss wurde von 2-3 Jahren gesprochen , wenn ich das hier so lese sind noch mal 2-3 Jahre notwendig bis wir angeschlossen sind.

    1. Hallo Veronika,

      vielen Dank für die Nachricht und deine Nachfrage!

      Nein, weitere zwei bis drei Jahre wird der Ausbau zum Glück nicht mehr dauern. Der Aktuelle Ausbauplan sieht vor, den Tiefbau in Ahrensbök bis Mitte diesen Jahres abzuschließen. Parallel wird bereits mit der Lichtwellenleiter-Montage (LWL-Montage) begonnen. Diese soll bis Spätsommer/Herbst 2023 flächendeckend abgeschlossen sein. Sobald dein Glasfaseranschluss gebaut wurde und wir die Fertigstellungsmeldung vom ausführenden Bauunternehmen für dein Objekt erhalten haben, können wir, je nachdem ob ein Anbieterwechsel (ABW) bei uns hinterlegt ist oder nicht, zeitnah mit der Aktivierung deines Anschlusses beginnen.

      Bis dahin bitten wir noch um ein wenig Geduld und wünschen dir einen schönen Tag!

      Beste Grüße aus Kiel
      Dein TNG-Team

  2. Moin,
    schön zu lesen, wo überall Baustart ist. Noch interessanter wäre es aber evtl. auch, wann mit Fertigstellungen zu rechnen ist.
    Konkret, wie sieht es zum Beispiel bei uns in Lensahn aus? Bis ins Haus ist die Glasfaserleitung schon gekommen, wann erfolgt die Endmontage bzw. Inbetriebnahme?

    Die bisher avisierten Daten wurden ja z.T. bereits um Jahre verfehlt. Auch wenn sicherlich alles seine Gründe hat, wäre doch die Kommunikation eines Zeitplans in Richtung Kunde sehr nett.

    Viele Grüße,
    Daniel

    1. Hallo Daniel,

      vorab vielen Dank für deine Nachfrage und entschuldige bitte die unzureichende Kommunikation!

      Unser Ausbauplan sieht vor, dass die LWL-Montage in Lensahn im Frühjahr 2023 begonnen und bis Sommer (Juni/Juli) 2023 flächendeckend abgeschlossen werden soll.
      Die Techniker werden sich hierfür nochmal, zwecks Terminvereinbarung, mit dir in Verbindung setzen. Sobald das Netz fertiggestellt und uns die Fertigstellungsmeldung vom ausführenden Unternehmen übermittelt wurde, können wir mit der Aktivierung des Anschlusses beginnen.

      Bis dahin wünschen wir dir einen schönen Tag und alles Gute!

      Beste Grüße aus Kiel
      Dein TNG-Team

  3. Hallo,

    gibt es schon eine Planung für die Haushalte die leider nicht förderfähig waren bei den Analysen der Bandbreiten? (Graue Zonen entlang der Trasse in Ahrensbök und Gnissau auf der Trassenkarte Gemeine Ahrensbök)

    Grüße Dan

    1. Hallo Dan,

      vorab vielen Dank für deinen Beitrag und die Nachfrage!

      Aktuell befinden wir uns in intensiven Planungsgesprächen für den Rest der Gemeinde Ahrensbök und den, bisher nicht für den Ausbau berücksichtigten, Objekten.
      Hier wird unter anderem geprüft, ob eine Wirschaftlichkeit für das Projekt gegeben ist, ob ein Ausbau technisch durchgeführt werden kann und vorallem wann der Ausbau erfolgen soll. Sobald es hier ein finales Ergebnis gibt und der Ausbau in trockenen Tüchern ist, werden wir selbstverständlich nochmal eine Vermarktungsphase in Ahrensbök starten, in der wir auf die noch nicht ausgebauten Haushalte proaktiv zugehen werden.

      Bis dahin bitten wir noch um ein wenig Geduld und wünschen dir einen schönen Tag!

      Beste Grüße aus Kiel
      Liam vom TNG Team

  4. Moin, die Erdarbeiten wurden vor geraumer Zeit und Grebenhagen abgeschlossen, was wirklich zügig ging, was nach dieser bisherigen Glasfaser Odisse nicht zu erwartzen war, was aber positiv zu erwähnen ist. Wann ist dsamit zu rechen, dass mit der LWL Montage begonnen wird und die gesamte Brandbreite nutzbar ist.

    Viele Grüße

    1. Hallo Ingo,

      vorab vielen Dank für deinen Beitrag und dein ausgesprochenes Lob!

      Nach Rücksprache mit unserer Planungsabteilung kann ich dir mitteilen, dass wir in Ahrensbök im Frühjahr 2023 mit der LWL-Montage beginnen werden. Der Tiefbau wird in den nächsten Wochen/Monaten flächendeckend abgeschlossen sein. Mit einem fertigen und nutzbaren Anschluss ist somit gegen Spätsommer/ Anfang Herbst 2023 zu rechnen.
      Du wirst hierfür vorher aber selsbtvertständlich nochmal von den Technikern zur Terminabsprache kontataktiert.
      Sobald wir die Fertigstellungsmeldung vom ausführenden Bauunternehmen erhalten haben, können wir mit der Aktivierung deines Anschlusses beginnen.

      Bis dahin wünsche ich dir alles Gute und einen schönen Tag!

      Mit besten Grüßen aus Kiel
      Liam vom TNG-Team

    1. Hallo Eiko,

      vorab vielen Dank für deine Nachfrage!

      Der Tiefbau in Ahrensbök-Siblin soll mit dem Start des zweiten Quratals beginnen. Einen konkreten Termin zum Abschluss der Lichtwellenleiter-Montage können wir dir leider noch nicht nennen, rechnen aber damit, dass diese bis zum Sommer/Spätsommer erfolgen wird.

      Bis dahin alles Gute!

      Mit besten Grüßen aus Kiel
      Liam vom TNG Team

        1. Hallo Eiko,

          danke dir für deine Rückfrage!

          Leider kam es im südöstlichen Teil von Ahrensbök zu Verzögerungen im Tiefbau. Die Kollegen kommen mittlerweile aber wieder gut voran, sodass wir damit rechnen, mit dem Tiefbau in Siblin etwa in KW30 (Ende Juli) beginnen zu können.

          Ich danke dir für die Geduld und wünsche dir einen schönen Tag!

          Beste Grüße aus Kiel
          Liam vom TNG Team

          1. Hallo Eiko,

            wir möchten voraussichtlich im ersten Quartal 2024 mit den Bauarbeiten in Ahrensbök beginnen.
            Um dir genauere Daten zu deinem Bauabschnitt nennen zu können,
            setze dich gerne mit uns telefonisch in Verbindung dann können wir dein Anliegen direkt gemeinsam besprechen.
            Wir wünschen dir ein gesundes und frohes neues Jahr.

            Liebe Grüße
            Francesca

  5. Moin,

    Hier wurde nun viel nach umliegenden Dorfschaften gefragt, aber wie sieht es denn mit dem Zentralort Ahrensbök direkt aus?

    Gruß
    Dennis

    1. Moin Dennis!

      Ich kann aus deiner Frage leider nicht konkret rauslesen, ob es um den Baustatus an einem Objekt geht, an dem der Ausbau bereits beauftragt wurde, oder ob deine Frage darauf abzielt, wann und ob die restlichen (nicht geförderten) Objekte in Ahrensbök ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Wenn letzteres der Fall ist, scrolle gerne ein wenig hoch. Dan hat am 20.01.23 die selbe Frage gehabt. Vielleicht ist die damit schon beantwortet. Solltest du eine Frage zum Ausbaustatus an einem Objekt haben, an dem die Glasfaser bereits gebaut werden soll, melde dich gerne nochmal mit deiner genauen Adresse oder einer Kundennummer bei den Kollegen aus dem Glasfaserinfozentrum unter der 0431-908908 oder per Mail an glasfaser@tng.de.

      Bis dahin alles Gute und einen schönen Tag!

      Beste Grüße aus Kiel
      Liam vom TNG Team

      1. Moin noch einmal zurück,

        im Jahre 2018 traten sie an die Haushalte in Ahrensbök heran. Wir haben uns damals für den Ausbau entschieden und den Vertrag unterzeichnet. Eine schriftliche Bestätigung haben wir dann im Anschluss erhalten.
        Seit 2018 allerdings haben wir von ihrer Firma nichts mehr gehört. Daher die Frage, ob es noch einen Ausbau im Zentralort Ahrensbök geben wird, oder ob dieser Vertrag nicht zustande kommt.

        Grüße

        1. Moin Dennis!

          Wir befinden uns aktuell in den letzten Zügen der Planungen und rechnen damit, dass wir in den nächsten Wochen auch konkretere Infos für unsere Kunden aus dem Zentralort Ahrensbök zur Verfügung stellen können, ob und wann wir bei euch in den Ausbau gehen.
          Sobald es hier Neuigkeiten gibt, kommen wir nochmal auf dich zu.

          Wir bitten die lange Wartezeit zu entschuldigen und wünschen dir noch einen schönen Tag!

          Beste Grüße aus Kiel
          Liam vom TNG Team

          1. Moin,
            ich frage jetzt mal nach weiteren 3 Monaten der Stille nach:

            Wird der Zentralort Ahrensbök nun mit Glasfaser bis ins Haus versorgt (19. Januar 2023 um 10:09 Uhr sprechen Sie von Ahrensbök flächendeckend)?
            Es war eine 60% Quote benötigt für die Gemeinde zur Förderung, wird diese noch erreicht wenn der Zentralort ausgelassen wird?
            Der nächste Anbieter steht in den Startlöchern und wirbt mit Glasfaser bis ins Haus.
            Lange warten bis zu einer verlässlichen Aussage seitens TNG werden dann einige sicherlich nicht mehr.
            Grüße Th.S.

          2. Hallo Thorben,

            vorab vielen Dank für die Nachfrage!

            Ja, der Zentralort Ahrensbök wird ebenfalls ausgebaut. Die Auftragsbestätigungen hierfür sind letzte Woche an unsere Kunden verschickt worden.
            Auf die umliegenden Gemeindeteile hat der Ausbau im Zentralort keine Auswirkungen, da der Ausbau dort privatwirtschaftlich durchgeführt wird. Mit dem Versand der Auftragsbestätigungen an unsere Kunden, sichern wird den Ausbau in den jeweiligen Gemeinden zu.

            Beste Grüße aus Kiel
            Liam vom TNG Team

    1. Hallo ThM,

      danke dir für deine Nachfrage und entschuldige die verspätete Rückmeldung!

      Ich habe mich bei unserer Bauplanung erkundigt und kann dir mitteilen, dass in Böbs aktuell die letzten Arbeiten für eine durchgängige Leerrohrverbindung zur „Außenwelt“ stattfinden, um die Gemeinde an den Hauptverteiler (PoP) anschließen zu können. In KW34 (Mitte/Ende August) wird dann die LWL-Montage, also die Montage der Glasfaser in den Haushalten, beginnen. Diese wird in Böbs wahrscheinlich ein paar Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Ich rechne mit einer Fertigstellung und Aktivierung der Anschlüsse im Herbst diesen Jahres.

      Ich danke dir für deine Geduld und wünsche dir einen schönen Tag!

      Beste Grüße aus Kiel
      Liam vom TNG Team

  6. Moin,

    laut Info Mobil, welches am 24.06.2023 auf dem Dorffest in Gnissau stand, ist nun ein Ausbau der Ortschaft Gnissau in trockenen Tüchern und ich solle sogar schon bis August eine Entscheidung getroffen haben, ob ich ein Anschluss möchte.

    Allerdings sind die Trassenkarten hier auf der Webseite nicht aktuell und ich benötige eine Klare Zusage der Durchführung für Gnissau, da meine Entscheidung definitiv davon abhängig ist.

    Der Grundversorger Telekom baut definitiv nicht in Gnissau, da laut deren Aussage die TNG als geförderte Firma hier die Hand drauf hat.

    Auf der Webseite hier ist Gnissau allerdings als „nicht gefördert“ dargestellt, was stimmt denn jetzt?

    Viele Grüsse

    1. Moin Fabian,

      ich danke dir für deine Anfrage!

      Vorweg: Wir bauen in Gnissau unser Glasfasernetz. Die ersten Tiefbauarbeiten heirfür sind diesen Monat gestartet!
      Wir haben unsere Website auch gerade nochmal aktualisiert: https://www.tng.de/privatkunden/ausbaugebiete/ostholstein/ahrensboek/
      Bei dir in Gnissau wird der Ausbau durch die Firma KFM durchgeführt.

      Ob gefördert oder nicht, spielt für den Endverbraucher eher eine sekundäre Rolle, da dies lediglich aussagt, ob der Ausbau mit Fördergeldern, oder privatwirtschafltich durchgeführt wird. In den gut versorgten Gebieten im Kernort Ahrensbök, sowie in Gnissau, haben wir uns nun dazu entschieden in den privatwirtschaftlichen Ausbau, mit eigenen Geldern, zu gehen.

      Wir freuen uns also sehr auf deinen Auftrag!

      Bis dahin wünsche ich dir einen schönen Start in die Woche!

      Beste Grüße aus Kiel
      Liam vom TNG Team

  7. Hallo …wann ist denn wohl wirklich mal damit zu rechnen,das Schwienkuhlen ans Netz geht ?
    Sollte man lieber andere Alternativen suchen oder doch immer noch weiter warten?
    Gruß aus Schwienkuhlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert