Ausbauupdate für die Gemeinde Grube

Ausbauupdate für die Gemeinde Grube

Ostholstein – Mit Eintritt in die Phase 5, den Tiefbau, geht nun auch die Gemeinde Grube einen großen Schritt voran und steigt in die Bauphase ein. Die Begehungen wurden alle erfolgreich abgeschlossen und die Wege für die Trassen wurden begutachtet.

Der Startpunkt für den Ausbau ist in der Ortschaft Grube selbst, wo die Firma KFM Kabel- und Fernmelde GmbH mit dem klassischen Tiefbau begonnen hat, um schlussendlich einen durchgängigen Leerrohrverband herzustellen. Dieser ist notwendig, um später in die LWL-Montage übergehen zu können. Im Anschluss an die Arbeiten innerorts wird ein Hauptaugenmerk auf den Trassen außerorts liegen, um die Verbindung zum PoP in der Nachbargemeinde Grömitz herzustellen. Von diesem PoP aus werden in Zukunft auch die Haushalte in Grube mitversorgt.

7 Gedanken zu „Ausbauupdate für die Gemeinde Grube

  1. Moin,

    Nachdem es für Grube und Umgebung seit langer Zeit keinerlei Updates mehr gab und es aktuell nicht viel Bewegung bei den ausstehenden Arbeiten gibt, wollte ich nachfragen, wie aktuell der Zeitplan bis zur Aktivierung aussieht.

    Viele Grüße!

    1. Hallo Johann,

      vorab vielenn Dank für deine Nachfrage!

      Der Tiefbau in Grube läuft natürlich nach wie vor. Es kann in den Wintermonaten jedoch zeitweise dazu kommen, dass die Arbeiten aufgrund der Witterungsverhältnisse pausiert werden müssen. Wir rechnen damit, den Tiefbau bis zum Ende des zweiten Quartals, sofern das Wetter mitspielt, abschließen zu können und im Anschluss direkt mit dem Einblasen und montieren der Glasfaser beginnen können. Aktuell planen wir den Abschluss der LWL-Montage bis zum Spätsommer/Herbst. Ein konkreteren Termin zur Aktivierung können wir dir leider noch nicht nennen, da dieser ggfs. noch von anderen Faktoren wie bspw. einem Anbieterwechsel o.ä. abhängt.

      Wir wünschen dir bis dahin alles Gute!

      Beste Grüße aus Kiel
      Liam vom TNG Team

  2. Wohne in Grube Bei der Kirche 11 wann kann man denn mit Glasfaserkabel rechnen. Da ja Frau Merkel gesagt hat 2022 hat jeder spätestens Glasfaserkabel

    1. Hallo Frank,

      vorab danke ich dir für deine Nachfrage!

      Das stimmt, das hat Frau Merkel in 2014 gesagt. Sowohl die damals amtierende Regierung, wie auch die aktuelle, mussten aber feststellen, dass sich das in der Theorie zwar schön anhört, jedoch in der Praxis leider unrealistisch ist. Mittlerweile wurden die Ziele neu und etwas realistischer gesetzt. Somit soll bis 2025 jeder zweite Haushalt einen Glasfaseranschluss anliegen haben und bis 2030 soll die Glasfaser dann flächendeckend bis an jedes Haus in Deutschland verlegt worden sein.

      Nun aber zu dir in Grube: Der Tiefbau in Grube befindet sich in den letzten Zügen und wir rechnen damit, die noch ausstehenden Restarbeiten, in den nächsten Wochen vollständig abschließen zu können. Parallel wird nun, nach und nach, auch bereits mit dem Einblasen der Glasfaserkabel und der LWL-Montage begonnen. Wir rechnen damit, Grube bis zum Herbst vollständig ans Netz bringen zu können.

      Bis dahin danke ich dir für deine entgegengebrachte Geduld und wünsche dir einen schönen Tag!

      Beste Grüße aus Kiel
      Liam vom TNG Team

  3. Hallo Liam,
    leider lese ich deinen Beitrag erst heute. – Dazulernen mussten nicht nur Frau Merkel und Co, sondern auch TNG und ZVO. Ich erinnere mich noch gut an die ersten Info-Veranstaltungen. Damals wurde gesagt, wir Interessenten müssten wohl ein Jahr Geduld mitbringen. Nun sind daraus schon fast 5 Jahre geworden und meine Geduld ist schon lange verbraucht. Ich hoffe nur, dass deine Worte sich als zutreffend erweisen und jetzt im Herbst wirklich diese endlose Geschichte doch noch ein glückliches Finale findet.
    Grüße aus Grube
    Dieter Schulze

  4. Moin TNG- Team.
    Herbst 2023 ist nun fast rum und der Winter steht vor der Tür.
    Jetzt mal Butter bei die Fische, wann können wir hier in Grube, Bei der Kirche, den endlich damit rechnen ans Netz zu kommen ?
    Beste Grüße
    Uwe Ollermann

    1. Moin Uwe,
      momentan befinden wir uns im Gebiet Grube noch in der Planung. Voraussichtlich ist der Start im 1. Quartal 2024 geplant.
      Viele Grüße
      Antonia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert