Gemeinde Ottrau erreicht die benötigte Quote für den TNG Glasfaserausbau

Gemeinde Ottrau erreicht die benötigte Quote für den TNG Glasfaserausbau

20.01.2022 – Nach dem Ende der Glasfaser-Aktionsphase der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) in der Gemeinde Ottrau, folgt jetzt die Prüfung zahlreicher eingegangener Vorverträge. Ottrau ist die erste Gemeinde im Schwalm-Eder-Kreis, die sich den Schritt in die Planungsphase des Glasfaserausbaus gesichert und damit weiter in Richtung schnellstes Internet fortgeschritten ist.

Mit dem Erreichen der Quote und nach Prüfung der eingegangenen Vorverträge, startet die Planungsphase, in der u.a. individuelle Begebenheiten der Gebiete festgestellt, Genehmigungen zum Ausbau eingeholt und die Trassenverläufe geplant werden.

Oberaula geht in den Endspurt der Aktionsphase

Auch die Gemeinde Oberaula befindet sich, als zweite Gemeinde des Schwalm-Eder-Kreises, in der Vermarktungsphase für das TNG Glasfasernetz. Die Einwohner:innen haben noch bis zum 31. Januar 2022 Zeit, sich mittels eines Vorvertrags für die Planungsphase zu qualifizieren und sich so den kostenlosen Anschluss an das TNG Glasfasernetz bis ins Haus zu sichern. Aktuell liegt die Quote der beteiligten Haushalte bei 28%, weitere Vorverträge können ganz einfach über tng.de/onlinebestellung aufgegeben werden.

Weitere Infos für den Glasfaserausbau vor Ort und im Internet
Individuelle Informationen zum Glasfaseranschluss gibt es auf den verbleibenden Beratungsterminen, auf denen auch Vorverträge eingereicht werden können. Termine sowie der aktuelle Status sind auf www.tng.de/hessen zu finden. Alternativ können Bewohner:innen sich bei den Mitarbeiter:innen im TNG Glasfaserinformationszentrum von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 0431 530 50 400 oder per E-Mail an info@tng.de informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.