Vandalismus in Westensee – Zeugen gesucht

Vandalismus in Westensee – Zeugen gesucht

In der Zeit von Ende Juli bis Mitte August wurden zahlreiche Glasfaser-Leerrohre auf Privatgrundstücken im Emkendorfer Weg in Westensee stark beschädigt. Die Wiederherstellung der Installationen führt zu enormen Aufwänden und zeitlichen Verzögerungen bei der Glasfaser-Montage.

Die Polizei in Achterwehr hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 04340 / 411 9910. Für Hinweise, die zur Ermittlung der/des Täter(s) führen, hat die TNG Stadtnetz GmbH eine einmalige Belohnung in Höhe von einmalig 1.000 Euro ausgesetzt.

Wir danken für Ihre Mitwirkung.

TNG Stadtnetz GmbH
0431 – 908 908
info@tng.de

2 Gedanken zu „Vandalismus in Westensee – Zeugen gesucht

  1. Wann kann man denn in Brux mit der Inbetriebnahme rechnen?
    Das GIS hängt noch auf Tiefbau, sagt aber dass dieser letzten Monat beendet wurde, also die angezeigten Monate stimmen nicht mit dem aktuellen Stand überein.

    1. Hallo Leon,
      der Bauzeitenplan sieht für Brux derzeit die Fertigstellung der Glasfasermontage für November vor, abhängig von der Witterung.
      Das GIS wurde in der Zwischenzeit aktualisiert.
      Viele Grüße,
      Ihr TNG-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.