Baustart in Neukirchen – Begehungen im gesamten Schwarm 2

Baustart in Neukirchen – Begehungen im gesamten Schwarm 2

Ostholstein – Es geht los! Mitte März fiel der Startschuss für den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes in der Gemeinde Neukirchen. Seit den ersten Baugesprächen im Januar 2022 hat die beauftragte Tiefbaufirma die Zeit genutzt und ist tätig geworden. Als erste Maßnahme fanden Begehungen entlang der geplanten Trasse statt, um herauszufinden auf welchen Untergründen gearbeitet wird und dementsprechend Gerät und Material einzuplanen. Nun ist der Baustart erfolgt und in der Ortschaft Neukirchen finden die ersten Tiefbauarbeiten statt. Von dort aus wird sich die Tiefbaufirma nun sukzessive durch die Gemeinde arbeiten.

In den anderen finalen Gemeinen Ostholsteins laufen ebenfalls die Begehungen entlang der Trassen. Auch hier werden jetzt die Untergründe geprüft, um Gerät und Material genau einzuplanen. Im nächsten Schritt wird auch dort der Ausbau starten, was wir dann natürlich noch einmal gesondert ankündigen werden.

2 Gedanken zu „Baustart in Neukirchen – Begehungen im gesamten Schwarm 2

  1. Moin Alle zusammen,
    dies ist mal eine Tarif Frage, auch wenn ich schon seit ende 2017 auf FTTH warte, und zwar wenn man sich Eure Tarife so anschaut muß man glauben das die Leute die die Flott Tarife haben einen Sonderzuschlagen zahlen müssen, ein Beispiel “Flott 500 € 54,95 + 500 MBit/s Upload € 24,95 + 1 GBit/s € 14,95 = € 94,85 so würde das nämlich bei mir aussehen und wenn ich mir dann den Kiel/Hessen Tarif fiberpro 1 GBIt/s Down/Up anschaue der um 25 Euro günstiger ist und auch noch besser, so möchte ich gerne mal wissen wie das zusammen hängt und ich bin bestimmt nicht der einzige, der das wissen möchte ach und “VIP-Kundenservice” möchte ich auch haben wie jeder von Euren Kunden. Eigentlich bin ich Scharbeutzer (Schürsdorfer), dummerweise wohne ich zu nah an der Grenze von Pansdorf , wann begint in Pansdorf endlich die Begehung ?

    Mit freundlichem Gruß
    Sven

    1. Hallo Sven,
      die Tarife, die wir als TNG in Kiel und Umgebung sowie in Hessen anbieten können, beziehen sich aktuell erst einmal auf unsere privatwirtschaftlich finanzierten Glasfaserprojekte, da wir in diesen Gebieten alleinige Entscheidungsträger sind. Unser Wunsch ist es diese Tarife in Zukunft auch in Gebieten anbieten zu können, die gemeinsam mit einem Zweckverband ausgebaut wurden.
      In Pansdorf bzw. der Gemeinde Ratekau finden derzeit schon die Trassenbegehungen für den bevorstehenden Ausbau statt. Die ausbauende Firma ist unterwegs, um genau einzuplanen wieviel Material und welche Geräte eingeplant werden sollen.
      Viele Grüße
      Dein TNG Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.