Bau-Update aus der Probstei

Bau-Update aus der Probstei

Probstei – Der Breitbandzweckverband hat auf der Webseite des Amt Probstei ein Update zum Ausbau gepostet und kann weitere Meilensteine des Ausbaus vermelden. So wurden die beiden PoPs (Hauptknotenpunkte) des entstehenden Netzes in Krummbek und Wische Ende Juli aufgestellt. Diese werden im nächsten Schritt durch TNG mit der nötigen Technik ausrüsten.

Dazu gibt es es aktuelle Informationen aus den Ausbaugebieten:

Los 1
Im Los 1 sieht der Bauzeitenplan aktuell folgendes vor:
Stein: Fertigstellung Tiefbau ca. Ende September
Wendtorf Strand: Baustart ca. Anfang Oktober
Wisch: Fertigstellung ca. Ende September
Heidkate: Baustart ca. Anfang Oktober
Schönberger Strand: Baustart Hausanschlüsse August
Kalifornien/Brasilien: Baustart ca. Mitte Januar
Die beteiligten Firmen im Los 1 werden im Dezember über Weihnachten und Neujahr für ca. 3 Wochen in Urlaub gehen.

Los 2
Ab Mitte August wird die Firma Kraftteam Barsbek fertigstellen. Der Subunternehmer MorningStar wird dann Krokau weiter ausbauen. Kraftteam wird anschließend nach Prasdorf ziehen und dort den Lückenschluss der Backbonetrasse vornehmen, um dann Prasdorf auszubauen.
Dieser Lückenschluss ist nötig um das Signal vom Ausstieg Laboe nach Wisch zu transportieren.
Dies bedeutet, dass voraussichtlich Ende des Jahres die Orte Stein, Lutterbek, Brodersdorf, Barsbek und Wisch mit schnellem Internet versorgt werden können.

Los 3
Die Firma Pohl ist mit den beauftragten Subunternehmen in mehreren Orten am Arbeiten. Hier zeigt sich, wie im gesamten Gebiet: man sieht bei der Planung nur die Oberfläche. Einige Untergründe haben sich als ziemlich kräftezehrend herausgestellt. Das führt zu Verzögerungen, aber nicht zu Missmut.
Zusätzlich wurden die ersten Glasfaserleitungen eingeblasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.