Browsed by
Schlagwort: Innenhausverkabelung

Subventionierung der Glasfaser-Innenhausverkabelung

Subventionierung der Glasfaser-Innenhausverkabelung

Die Glasfaser-Innenhausverkabelung eines Mehrfamilienhauses kostet viel Geld? Wir unterstützen Sie gern! Ab dem dritten eingereichten Vertrag unterstützen wir die Eigentümer von Mehrfamilienhäusern mit 250 € netto pro Vertrag zur Errichtung der Glasfaser-Innenhausverkabelung. Außerdem erhält der Eigentümer vier zusätzliche kostenlose Mehrmeter für die Hausanschlusslänge ab dem dritten sowie für jeden weiteren eingereichten TNG-Vertrag in der gleichen Immobilie. Weitere Informationen unter:www.tng.de/ne4 und unter mfh@tng.de.

Möglichkeiten zur Glasfaser-Innenhausverkabelung

Möglichkeiten zur Glasfaser-Innenhausverkabelung

Für eine intakte Netzebene 4 und ein verlustfreies Signal im gesamten Gebäude können sich Hauseigentümer von Mehrfamilienhäusern bequem und einfach an die TNG wenden. Wir vermitteln Sie gerne an unsere geprüften Partner-Unternehmen, welches die Innenhausverkabelung für Sie durchführt. Alternativ kann die Glasfaser-Innenhausverkabelung von einem eigenen geprüften Elektroinstallationsunternehmen durchgeführt werden. Unter www.tng.de/ne4 gibt es weitere Informationen dazu.

Was ist die Netzebene 4?

Was ist die Netzebene 4?

Wie kommt die Glasfaser bei Mehrfamilienhäusern in jede Wohneinheit? Für ein uneingeschränktes Signal in jede Wohnung ist die Glasfaser-Innenhausverkabelung ausschlaggebend. Die Netzebene 4 beschreibt den Abschnitt zwischen dem Hausübergabepunkt, der sich in der Regel im Keller befindet, und dem zentralen Netzanschluss in der Wohnung. Der Verantwortungsbereich des Glasfaseranschlusses der TNG endet am Hausübergabepunkt.

Hauseigentümer können sich unter www.tng.de/ne4 über die unterschiedlichen Ausbaumöglichkeiten und die von uns angebotenen Subventionierungen informieren.