Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

Hessen – Weitere Gebiete im Vogelsbergkreis können sich bei einer Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte im jeweiligen Gebiet den Glasfaserausbau sichern. 
Folgende Aktionsgebiete erhalten ab 01. April 2021 die Chance auf einen FTTH-Ausbau:

  • Aktionsphase bis 31.05.2021 in den Orten Bleidenrod, Büßfeld, Schadenbach, Deckenbach, Höingen in der Gemeinde Homberg
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Schlitz und in den Orten Hutzdorf, Hemmen, Hartershausen, Üllershausen, Pfordt, Fraurombach und Sandlofs
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Gemeinde Mücke inklusive aller Ortschaften 
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Schotten und in den Orten Betzenrod, Einartshausen, Eichelsachsen und Götzen
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Kirtorf und in den Orten Ober-Gleen, Arnshain, Gleimenhain, Lehrbach und Wahlen

Um eine persönliche Beratung zu ermöglichen, werden diese unter strengen Hygienevorschriften durchgeführt. In der Gemeinde Homberg finden bereits ab dem 01. April 2021 Beratungstermine statt:

  • Donnerstag, 01.04.2021 – 16-19 Uhr – Dorfgemeinschaftshaus Deckenbach, Höinger Str. 11, Deckenbach
  • Dienstag, 06.04.2021 – 16-19 Uhr – Dorfgemeinschaftshaus Schadenbach – Schäferstr. 16, Schadenbach
  • Mittwoch, 07.04.2021 – 16-19 Uhr – Veranstaltungshalle Büssfeld, Am Rotacker 8, Büßfeld

Weitere Termine in Homberg sind unter www.tng.de/hessen aufgelistet. Termine in den anderen Gebieten werden demnächst bekanntgegeben.

Für umfangreiche Beratung zu dem Projekt und den Produkten hat TNG als Servicepartner die Energie Nord GmbH beauftragt, deren Mitarbeiter:innen erkennbar als Vertreter:innen der TNG in den Aktionsgebieten in Schlitz, Mücke, Kirtorf und Schotten für mobile Beratung vor Ort sein werden.

Des Weiteren können Bürger:innen die Online-Infoveranstaltungen und -Beratungen nutzen, um sich umfangreich über das Projekt und die Produkte zu informieren. Details dazu sowie der Link zum Mitmachen finden Interessierte unter www.tng.de/hessen.

2 Gedanken zu „Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

  1. Sehr geehrter Herr Dr. Hausberg,
    sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bitte um Weiterleitung dieser Mail an ihre Geschäftsleitung.

    Ich bin sehr enttäuscht von Ihrer „Informationsarbeit“ im Großraum Mücke. Seit Wochen sehe ich sehr oft Mitarbeiter/Innen der Firma Goebel mit ihren „blauen Jacken“ in unserem Dorf sowie in der Großgemeinde Mücke von Tür zu Tür gehen. Sie sind freundlich und zeigen viel Geduld und Empathie.
    Leider hat TNG es nicht für nötig gehalten, vor Ort diese Aufklärungsarbeit zu leisten. Sondern einfach nur „Wurfsendungen“ per Post den Bürger/Innen zukommen lassen. Jetzt bin ich höchstwahrscheinlich gezwungen, wenn ich Glasfaser haben möchte, einen preislich schlechteren Vertrag abzuschließen. Das Angebot von TNG ist wesentlich besser und günstiger. Ich brauche Ihnen das im einzelnen nicht aufzuzeigen, dass wissen sie selber.

    Aus diesem Grund möchte ich Ihnen meine Unzufriedenheit über Ihre Informationsangebote gerne zukommen lassen.

    Goebel ist auch bei einer Bürgerversammlung (ohne Einladung) erschienen. TNG verlässt sich anscheinend weiterhin ausschließlich auf seine Wurfsendungen.
    Das ist wirklich nicht nur für mich Schade sondern auch für sie…
    Sehr ärgerlich.
    Liebe Grüße
    Gabriele Görnert

    1. Hallo Gabriele,
      zum aktuellen Zeitpunkt können wir Mücke leider nicht für einen Glasfaserausbau berücksichtigen, da die benötigte Quote von mindestens 40 % nicht erreicht wurde.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.