Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

Mücke, Teile von Schlitz, Homberg, Schotten und Kirtorf haben Chance auf Glasfaser

Hessen – Weitere Gebiete im Vogelsbergkreis können sich bei einer Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte im jeweiligen Gebiet den Glasfaserausbau sichern. 
Folgende Aktionsgebiete erhalten ab 01. April 2021 die Chance auf einen FTTH-Ausbau:

  • Aktionsphase bis 31.05.2021 in den Orten Bleidenrod, Büßfeld, Schadenbach, Deckenbach, Höingen in der Gemeinde Homberg
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Schlitz und in den Orten Hutzdorf, Hemmen, Hartershausen, Üllershausen, Pfordt, Fraurombach und Sandlofs
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Gemeinde Mücke inklusive aller Ortschaften 
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Schotten und in den Orten Betzenrod, Einartshausen, Eichelsachsen und Götzen
  • Aktionsphase bis 30.06.2021 in der Kernstadt Kirtorf und in den Orten Ober-Gleen, Arnshain, Gleimenhain, Lehrbach und Wahlen

Um eine persönliche Beratung zu ermöglichen, werden diese unter strengen Hygienevorschriften durchgeführt. In der Gemeinde Homberg finden bereits ab dem 01. April 2021 Beratungstermine statt:

  • Donnerstag, 01.04.2021 – 16-19 Uhr – Dorfgemeinschaftshaus Deckenbach, Höinger Str. 11, Deckenbach
  • Dienstag, 06.04.2021 – 16-19 Uhr – Dorfgemeinschaftshaus Schadenbach – Schäferstr. 16, Schadenbach
  • Mittwoch, 07.04.2021 – 16-19 Uhr – Veranstaltungshalle Büssfeld, Am Rotacker 8, Büßfeld

Weitere Termine in Homberg sind unter www.tng.de/hessen aufgelistet. Termine in den anderen Gebieten werden demnächst bekanntgegeben.

Für umfangreiche Beratung zu dem Projekt und den Produkten hat TNG als Servicepartner die Energie Nord GmbH beauftragt, deren Mitarbeiter:innen erkennbar als Vertreter:innen der TNG in den Aktionsgebieten in Schlitz, Mücke, Kirtorf und Schotten für mobile Beratung vor Ort sein werden.

Des Weiteren können Bürger:innen die Online-Infoveranstaltungen und -Beratungen nutzen, um sich umfangreich über das Projekt und die Produkte zu informieren. Details dazu sowie der Link zum Mitmachen finden Interessierte unter www.tng.de/hessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.