Schwentinental: Stadtverwaltung und TNG unterzeichnen Ausbauvereinbarung

Schwentinental: Stadtverwaltung und TNG unterzeichnen Ausbauvereinbarung

Kiel, 12.04.2022 – Schnelles Internet durch ein umfassendes Glasfasernetz für Einwohner:innen und Unternehmen zu errichten ist das Ziel, welches die Stadt Schwentinental und das Telekommunikationsunternehmen TNG Stadtnetz GmbH ins Auge gefasst haben. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Umsetzung wurde am 11. April 2022 vor Ort im Rathaus begangen. Dort unterzeichnete am Montag Bürgermeister Thomas Haß zusammen mit TNG Vertriebsleiter Martin Stadie die Kooperationsvereinbarung in Gegenwart von Schwentinentals Digitalisierungsmanager Nils Fuhrmann sowie TNG-Projektleiter Hauke Geerdts. Mit dieser Ausbauvereinbarung bekennen sich beide Vertragspartner zur Unterstützung und Zusammenarbeit in diesem großen Infrastrukturprojekt für den FTTH-Ausbau.

„Wir freuen uns darüber, mit TNG einen weiteren Partner an unserer Seite zu haben, der in Schwentinental den Breitbandausbau voranbringen wird. Gerne machen wir heute mit der Ausbauvereinbarung deutlich, dass wir bei diesem wichtigen Projekt zusammenarbeiten werden. Die Resonanz in der Bevölkerung ist sehr positiv und ich drücke uns allen die Daumen, dass wir in spätestens drei Jahren dann die Fertigstellung des Netzes feiern können“, sagte Bürgermeister Thomas Haß vor der Unterzeichnung.

„Ein schnelles Glasfasernetz ist die Grundlage für die Digitalisierung in allen Lebensbereichen und der Breitbandausbau im Stadtgebiet schafft genau diese Basis für alle Einwohner:innen, Einrichtungen und Unternehmen“, ergänzte Digitalisierungsmanager Nils Fuhrmann nach der Unterzeichnung der Vereinbarung.

Im nächsten Schritt wird in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung eine Ausbauplanung erstellt. Ab Juli wird mit den Baumaßnahmen für den großflächigen Ausbau begonnen, an dem ca. 6.000 Haushalte in Schwentinental teilhaben können.

„In den kommenden Wochen ist es unsere Aufgabe, die Bürger:innen weiter über die Glasfasertechnik zu informieren und die Bedeutsamkeit eines Glasfasernetzes bis ins Haus aufzuzeigen. Wir freuen uns über die bisher sehr positiven Rückmeldungen und sehen einer guten Zusammenarbeit entgegen, um gemeinsam mit Schwentinental in eine digitale Zukunft zu schauen”, sagte TNG-Vertriebsleiter Martin Stadie.

Die Haushalte können noch bis Ende Mai ihren Vertrag für einen Anschluss buchen und haben die Möglichkeit, sich so für einen kostenlosen Glasfaseranschluss und damit für das leistungsstarke Internettechnologie der Zukunft zu entscheiden. Weitere Informationen zum Projekt, der Glasfasertechnik und geplante Veranstaltungen sowie die Termine und Standorte des TNG Infomobils finden Interessierte unter www.tng.de/schwentinental. Im April ist das Infomobil immer samstags von 9-14 Uhr beim Rewe Schwentinental in der Klingenbergstraße 64 vor Ort. Am Ostersonntag warten das Mobil und die TNG-Mitarbeiter:innen zudem auf dem Parkplatz am Wildpark in der Jahnstraße von 10-16 Uhr mit einer Osterüberraschung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.