TNG plant flächendeckenden Glasfaserausbau in Alsfeld bei 900 Anträgen in der Kernstadt

TNG plant flächendeckenden Glasfaserausbau in Alsfeld bei 900 Anträgen in der Kernstadt

30.03.2022 – Der Kieler Telekommunikationsanbieter TNG Stadtnetz GmbH (TNG) möchte ein flächendeckendes Glasfasernetz in der Kernstadt und den zugehörigen Ortschaften in Alsfeld errichten und plant, bereits im Sommer 2022 mit den Ausbauarbeiten zu starten. Doch damit TNG in der Lage ist, ein vollumfängliches Glasfasernetz ab Sommer in der gesamten Stadt Alsfeld auszubauen, werden noch 900 Glasfaser-Anträge aus der Kernstadt benötigt. Bewohner:innen können sich die Anbindung an das Netz bis zum 30. Juni 2022 sichern, indem sie sich für ihren Wunschtarif entscheiden. Mit einem Antrag können sich sowohl Eigentümer:innen als auch Mieter:innen in der Kernstadt Alsfeld das gigabitschnelle Internet über den kostenlosen Glasfaseranschluss sichern, gleichzeitig tragen sie dazu bei, dass das Ziel um die 900 Anträge erreicht und der Ausbau zügig starten kann.

Insbesondere in den umliegenden Ortschaften haben sich bereits viele Bewohner:innen für den Glasfaserausbau mit TNG entschieden. Die Ortschaft Lingelbach in Alsfeld gehörte zum Pilotprojekt der TNG und steht nun kurz vor Aktivierung der ersten Glasfaseranschlüsse. Von Lingelbach aus plant TNG die Erweiterung des Netzes mit dem Ausbau über die einzelnen Orte und der Kernstadt.

„Was wir heute unter die Erde bringen, soll mehreren Generationen zugutekommen. Deshalb streben wir einen nahezu flächendeckenden Ausbau an. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, einen nachhaltigen Ausbau durchzuführen, indem wir jetzt die Glasfaserleitungen möglichst bis in jeden Haushalt legen.“ sagt Raphael Kupfermann, FTTH-Koordinator bei TNG. Desweiteren erläutert er: „Nur eine reine Glasfaserleitung kann den stetig steigenden Bandbreitenbedarf der Zukunft decken. Wer sich jetzt den kostenlosen Glasfaseranschluss entscheidet, sorgt für einen flächendeckenden Ausbau in Alsfeld und muss sich dem Thema Internetversorgung in Zukunft nicht mehr widmen.“.

TNG hat zudem die Glasfaser-Tarife überarbeitet. Mit den sogenannten fibre-Tarifen läutet TNG das Gigabit-Zeitalter ein, denn die Tarif-Familie bietet Internet mit 1.000 Mbit/s im Down- und Upload ab 19,95 €/Monat in den ersten drei bis sechs Monaten an. Die Bewohner:innen erhalten in den kommenden Wochen noch einmal ausführliche Informationen zum Projekt und den Produkten.

Neben der Onlinebuchung unter tng.de/onlinebestellung können die Glasfaser-Anträge ab sofort auch bei dem Vertriebspartner deltaweb in Alsfeld eingereicht werden. Montags bis freitags steht das Geschäft von 10 bis 18 Uhr am Ludwigsplatz 1 zur Verfügung, um Interessierte zum Thema Glasfaser zu beraten und Anträge entgegenzunehmen. Zudem steht das Glasfaserinformationszentrum von TNG montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr unter 0431530 50 400 oder per E-Mail an info@tng.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.