Netzstart am Bürgerhaus Tielen in der Mittleren Geest

Netzstart am Bürgerhaus Tielen in der Mittleren Geest

Mittlere Geest – Im Bürgerhaus in Tielen wurde am heutigen Montag der erste Glasfaseranschluss in der Mittleren Geest aktiviert. Der historische Moment im Ausbauprojekt des Breitbandzweckverbandes Mittlere Geest (BZMG) wurde begleitet durch Verbandsvorsteher Thomas Klömmer, seinen Stellvertreter Stefan Ploog (Bürgermeister Kropp) sowie den leitenden Verwaltungsbeamten des Amtes Arensharde Ralf Lausen und Arne Pürwitz, Projektleiter der TNG Stadtnetz GmbH. In einer durch Abstands- und Vorsichtsmaßnahmen kleinen Runde geladener Gäste wurde der Netzstart mit dem symbolischen Betätigen des großen, roten Startknopfes gefeiert.

„Wir freuen uns sehr über diesen weiteren Meilenstein des Projektes“, so Verbandsvorsteher Thomas Klömmer. „In Kürze werden weitere Anschlüsse online gehen und die ersten Haushalte das schnelle Internet über Glasfaser nutzen können“, so Klömmer weiter.

Damit ist das Bürgerhaus in Tielen der erste Anschluss im Verbandsgebiet, der nach dem Ausbau an die TNG Stadtnetz GmbH übergeben und aktiviert werden konnte. TNG fungiert als Pächter und Betreiber des entstehenden Netzes. Die Glasfasermontage ist in der Gemeinde Tielen bereits weit fortgeschritten, so dass in den kommenden Wochen weitere Anschlüsse aktiviert werden können. Voraussichtlich Ende Oktober soll dann auch in der Gemeinde Erfde die Glasfasermontage starten und für November ist dies für die Haushalte in Meggerdorf geplant. Auch in den Ausbaugebieten im Amt Arensharde geht es voran. Nachdem der Zweckverband den Vertrag mit dem ursprünglich beauftragten Bauunternehmen auflösen musste und den Auftrag neu vergab, geht der BZMG davon aus, dass hier ab November mit der Schaltung der ersten Hausanschlüsse im Gewerbegebiet in Schuby und im Bereich Schuby Weide begonnen wird. Rechtzeitig zur Aktivierung erhalten die Kunden ihre Zugangsdaten. Kunden, die eine Portierung in Auftrag gegeben haben, erhalten ein Schreiben der TNG mit dem Portierungsdatum. Mit der Portierung vom vorherigen Anbieter wird sichergestellt, dass es zu keinem Ausfall der Internet- und Telefonleistung bei den Kunden kommt. Wer bereits vor dem Portierungsdatum vom Altanbieter über das Glasfasernetz im Internet surfen möchte, kann sich per E-Mail an die TNG wenden, damit die Leistung freigeschaltet wird. Die Vorabnutzung des Anschlusses ist kostenlos möglich, es kann allenfalls eine Mietgebühr von 4,95 Euro für die FRITZ!Box anfallen, sofern kein Router vorhanden ist.

30 Gedanken zu „Netzstart am Bürgerhaus Tielen in der Mittleren Geest

    1. Hallo Michael,
      dazu haben wir derzeit noch keine Zeitangabe erhalten. Nach Meggerdorf wird es in das Gebiet Süd 2 weitergehen. Genauere Informationen zum Bau können Sie beim Breitbandzweckverband anfragen.
      Viele Grüße,
      Ihr TNG Team

      1. Moin,
        gibt es mittlerweile eine (verlässliche) Zeitangabe für das einblasen der LWL bzw. Montage von APL und ONT?
        Der November ist ja gewesen und ich konnte im Dorf noch keine LWL-Monteure sichten. Lediglich Hauseinführungen der Leerrohre wurden montiert.

        Gruß Tim

        1. Hallo Christoph,
          in Dörpstedt, Bergenhusen und Wohlde werden aktuell noch Nacharbeiten an der Leerrohrinfrastruktur vorgenommen. Sobald diese abgenommen sind, kann es mit der LWL-Montage weitergehen. Der BZMG rechnet damit, dass die LWL-Montage im Februar 2021 beginnen kann.
          Viele Grüße
          Ihr TNG Team

          1. Immerhin bekommt man bei TNG eine Antwort , Danke ! Seitens des Zweckverbandes kommt ja garnichts im Bezug auf das Einblasen der Glasfaser , da feiert man sich noch mit verlegten Leerrohren . Das Leerohr liegt bei mir schon seit April letzen Jahres und seit dem passiert nichts mehr .

          2. Hallo Christoph,
            wir sind stets bemüht allen eine zufriedenstellende Antwort zu geben, ebenso wie der BZMG. Aktuell erschwert die Wetterlage durch Minusgrade die weiteren Arbeiten, wir hoffen aber, dass die Arbeiten in der Mittleren Geest bald Fortschritte machen können.
            Viele Grüße
            Ihr TNG Team

    1. Hallo Philipp,
      sobald wir von dem Planungsunternehmen die Meldung über die erschlossenen Anschlüsse erhalten, werden diese durch uns freigeschaltet.
      Mit der Meldung erhalten wir auch die notwendigen Port-Daten, um die Freischaltung durchführen zu können. Diese wird dann so schnell wir möglich durchgeführt.
      Viele Grüße
      Ihr TNG-Team

    1. Hallo Matthias,
      in Dörpstedt, Bergenhusen und Wohlde werden aktuell noch Nacharbeiten an der Leerrohrinfrastruktur vorgenommen. Sobald diese abgenommen sind, kann es mit der LWL-Montage weitergehen. Der BZMG rechnet damit, dass die LWL-Montage im Februar 2021 beginnen kann.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

      1. Moin,
        wann geht es in Meggerdorf weiter?

        „…dann auch in der Gemeinde Erfde die Glasfasermontage starten und für November ist dies für die Haushalte in Meggerdorf geplant.“

        Der Januar ist bald rum und hier passiert im Moment gornix…
        Auf https://netzderideen.de/ steht auch nichts Neues und Info´s erhält man auf Nachfrage auch nicht.

        1. Hallo Tim,
          derzeit machen die Witterungsbedingungen es für die Tiefbauer extrem schwer voranzukommen. In Erfde ist der Tiefbau allerdings so gut wie abgeschlossen. Sobald die Arbeiten dort fertig sind, werden unsere Tiefbauer in Meggerdorf fortfahren.
          Viele Grüße
          Ihr TNG Team

  1. Moin Moin,
    das zieht sich mächtig in die Länge… Wann wird weiter gebaut, wann wird endlich das Glasfaser Montiert. Mittlerweile ist die Hardware die zum Vertragsabschluss mit TNG vereinbart wurde veraltet. Werden wir in ferner ferner Zukunft (wenn die Anschlüsse endlich auch mal Internet in`s Haus bringen), die AVM-Hardware erhalten die auf dem neuensten Stand ist, oder müssen wir uns dann mit einem Router begnügen der vermutlich bereits seit 4 Jahren überholt wurde? Mit den neuen Glasfaser-Modems von AVM wird keine zusätzliche HArdware mehr benötigt. Gasfaser direkt an die Box und schon kann es los gehen (Wenn man der Beschreibung trauen darf)

    1. Hallo Richard,
      unsere Anschlüsse werden immer mit einem Glasfasermodem gebaut, daher ist eine Fritz-Box mit integriertem Modem nicht notwendig. Sie erhalten von uns die Fritz-Box 7590. Diese ist keineswegs veraltet, sondern technisch nach wie vor auf aktuellem Stand.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

      1. Die 7590 verfügt z.b. nicht über WIFI 6 . Von technisch akutell zu reden ist also nicht ganz richtig . Auch wenn die 7590 ansonsten ein guter Router ist

        1. Hallo Christoph,
          da die WIFI 6-Funktion auch über Funk läuft, ist diese nur in der Theorie schneller. In der Praxis zeigt sich, dass aufgrund der Funkübertragung viel verloren geht und der gewünschte Effekt nicht in dem Maße zustande kommt. Wir setzen daher nach wie vor auf die Fritz-Box 7590.
          Viele Grüße
          Ihr TNG Team

          1. War auch überspitzt genannt zur langen vergangenen zeit. Ich gehe davon aus dass der Anschluss bei mir in diesem Jahr nichts mehr wird.

          2. Hallo Richard,
            derzeit richtet sich die Firma glasfaser nord GmbH in Kropp für den privatwirtschaftlichen Ausbau der TNG ein. Der Baustart in dem Bereich, der nicht zum Zweckverband gehört, erfolgt in Kürze und die Fertigstellung wird im Herbst 2021 erwartet.
            Viele Grüße
            Ihr TNG Team

    1. Hallo Max,
      in Groß Rheide ist der Tiefbau bereits fast abgeschlossen. Derzeit finden lediglich einige Restarbeiten statt. Sobald diese erfolgt sind, kann es weitergehen mit der LWL-Montage.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

    1. Hallo Claus,
      nach unseren Informationen hat die Glasfasermontage im Ausbaugebiet Süd 2 bereits begonnen. Genauere Auskünfte zum Fortschritt kann Ihnen der Zweckverband als Bauherr geben.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

    1. Hallo Peter,
      nach unseren Informationen hat die Glasfasermontage im Ausbaugebiet Süd 2 bereits begonnen. Genauere Auskünfte zum Fortschritt kann Ihnen der Zweckverband als Bauherr geben.
      Viele Grüße
      Ihr TNG Team

      1. @Peter Im moment ist man in Süd 2 dabei die Verteilerkästen in Wohlde und Bergenhusen mit Glasfaser zu verbinden . So meine Beobachtung

Schreibe einen Kommentar zu Claus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.